Auf Shopping-Tour Goldman Sachs plant Krypto-Investitionen

Nach dem massiven Wertverlust am Kryptomarkt, will die US-Großbank Goldman Sachs in Krypto-Unternehmen investieren.

Dominic Döllel
Teilen
Goldman Sachs

Beitragsbild: Shutterstock

| Goldman Sachs sucht nach Krypto-Schnäppchen.
  • Die US-Großbank Goldman Sachs plant mehrere Millionen US-Dollar auszugeben, um Krypto-Unternehmen zu kaufen oder in sie zu investieren.
  • “Die Implosion von FTX hat den Bedarf an vertrauenswürdigeren, regulierten Kryptowährungsakteuren erhöht und große Banken sehen eine Gelegenheit, Geschäfte anzukurbeln”, erklärt Mathew McDermott, Leiter der digitalen Vermögenswerte der Bank, gegenüber Reuters.
  • Derzeit prüfe Goldman Sachs verschiedene Krypto-Firmen, um der Sorgfaltspflicht nachzukommen, heißt es weiter. Einzelheiten nannte er nicht.
  • “Wir sehen einige wirklich interessante Gelegenheiten zu einem viel vernünftigeren Preis”, heißt es weiter.
  • Ob der insolvente Krypto-Lendingdienst Celsius Teil dieser Überprüfungen ist, geht nicht aus den Aussagen des Managers hervor.
  • Bereits im Sommer überlegte die US-Großbank, bis zu zwei Milliarden US-Dollar von Investoren zur Finanzierung von Vermögensanteilen einsammeln.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich