Zum Inhalt springen

Krypto, Metaverse und Co. FTX Exchange setzt Milliarden-Fonds für Krypto-Investitionen auf

Die Krypto-Derivate-Exchange FTX setzt einen Venture-Capital-Fonds auf, mit dem das Unternehmen in Token-Projekte investieren will. Fondsvolumen: Zwei Milliarden US-Dollar.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
FTX

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die FXT Exchange gibt den Launch von FTX Ventures bekannt, einem Krypto-Wagniskapitalfonds.
  • Mit zwei Milliarden US-Dollar ist es einer der größten Venture-Capital-Fonds im Krypto-Sektor.
  • Investiert soll in noch nicht näher genannte Projekte in Bezug auf Web3, Metaverse und Kryptoversum.
  • Dabei scheint das Unternehmen mit dem Kapital recht liberal umzugehen.
  • “Wir wollen es den Entwicklern leicht machen. Unser erster 2-Milliarden-USD-Fonds wird flexibles Kapital sein, bei dem wir in Eigenkapital und/oder Token investieren können. Wir messen Zeithorizonte in Jahrzehnten. Es macht uns nichts aus, wenn Sie anonym sind. Wir werden Sie nicht bitten, sich vor einem Investment-Komitee zu präsentieren”, heißt es in einem Blog Post des Unternehmens.
  • Der native Token der Exchange, FTT, legte nach Bekanntwerden der Nachricht drei Prozent zu.
Vermehre deine Kryptowährungen mit Staking
Nutzer von eToro können ganz einfach von ihrem Kryptobestand profitieren. Mit dem eigenen Staking-Service können Nutzer auf einfache, sichere und problemlose Weise ihren Bestand an Kryptowerten vergrößern.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.