Neues Krypto-Produkt Fidelity führt den Handel mit Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) ein

Der Vermögensverwalter teasert ein neues Krypto-Produkt an, mit dem man neben klassischen Assets auch die zwei größten Kryptowährungen kaufen kann.

Marlen Kremer
Teilen
Fidelity mit Bitcoin-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Fidelity bringt ein neues Krypto-Produkt für Privatanlegerinnen und Privatanleger heraus.
  • Fidelity könnte bald mit einem neuen Krypto-Produkt für Privatanlegerinnen und Privatanleger glänzen. Auf der Homepage des Vermögensverwalters stellt man das Produkt “Fidelity Crypto” vor.
  • Dabei möchte der Finanzdienstleister die traditionelle Finanzwelt mit dem Kryptosektor vereinen. In der Fidelity Investments App soll es bald möglich sein, Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) zu kaufen.
  • Die Trades sollen dabei provisionsfrei sein – ein Spread von 1 Prozent wird jedoch einkalkuliert.
  • Die damit verbundenen Verwahrungs- und Handelsdienstleistungen übernimmt dabei Fidelity Digital Assets, einer Tochtergesellschaft des Finanzdienstleisters.
  • Wann man das neue Produkt launcht, ist noch unklar. Derzeit ist es lediglich möglich, einer Warteliste beizutreten.
  • Als einer der größten Vermögensverwalter wagt sich der Assetmanager immer weiter in den Krypto-Space vor. Das US-Unternehmen launchte einen Bitcoin Spot ETF in Kanada. Zudem ermöglicht es der Vermögensverwalter, einen Teil seiner Ersparnisse im Rahmen des 401(k)-Anlageplans für die Rente in den USA in Bitcoin zu investieren – weniger zur Begeisterung des US-Arbeitsministeriums.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich