Zum Inhalt springen

Jerome PowellFed-Chef: “CBDC müssen mit Bargeld koexistieren”

Jerome Powell, Präsident der US-Zentralbank, sagt, dass CBDC mit Bargeld koexistieren müssten und bezieht sich dabei auf die BIZ.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Das Verwaltungsgebäude der Federal Reserve in Washington.

Quelle: Shutterstock

Der Präsident der Federal Reserve (Fed), Jerome Powell, äußerte sich beim Committee on Payments and Market Infrastructures (CPMI) zu CBDC. Bei der virtuellen Konferenz, an der auch die Europäische Zentralbank (EZB) teilnahm, bestätigte der Fed-Chef nochmals, dass die Zentralbank “Experimente mit CBDC durchführt”, um die Machbarkeit eines solchen Projekts zu untersuchen. Dafür arbeite man auch mit Experten des Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Darüber hinaus verwies Powell auch auf einen Bericht der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Darin stellte das Finanzinstitut drei Kernprinzipien auf, die digitale Zentralbankwährung erfüllen müssten. So dürfe die Einführung einer CBDC der aktuellen Geld- und Finanzstabilität keinen Schaden zufügen. Des Weiteren sollten die Merkmale der Währung Innovation und Effizienz fördern. Die dritte Kerneigenschaft hob der Fed-Chef in dem virtuellen Meeting besonders hervor.

Eines der drei wichtigsten Prinzipien, die in dem Bericht hervorgehoben werden, ist, dass CBDCs in einem flexiblen und innovativen Zahlungssystem mit Bargeld und anderen Geldarten koexistieren müssen.

Jerome Powell, Präsident des Federal Reserve Board

Voraussetzungen der Fed an CBDC

Ende Februar hatte die Zentralbank bereits Voraussetzungen definiert, die eine CBDC erfüllen müsse, um in den USA eingeführt zu werden. Laut der Fed seien klare politische Ziele dabei der Schlüssel für die Gestaltung einer CBDC. Eine breite Unterstützung durch die Stakeholder sei notwendig, um die sozialen und rechtlichen Veränderungen zu ermöglichen. Diese seien erforderlich, um die Art und Weise, wie die amerikanische Gesellschaft über Geld denkt, verbessern zu können. Ein starker rechtlicher Rahmen müsse die rechtliche Grundlage für die Ausgabe, Verteilung, Verwendung und Vernichtung einer CBDC bilden, während ein robustes Technologiegerüst die Sicherheit und Effizienz gewährleisten müsse. Die letzte Voraussetzung bilde dabei die Akzeptanz und Adoption durch die Bevölkerung. Darüber hinaus ließ Powell auch mögliche öffentliche Tests durchblicken, die dieses Jahr geplant seien.

Du bist auf der Suche nach dem richtigen Hardware-Wallet?
Im BTC-ECHO-Ratgeber zeigen wir dir die besten Anbieter für die sichere Verwahrung von Kryptowährungen.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.