Zum Inhalt springen

IPO-Zweckgemeinschaft  eToro schnuppert Börsenluft: Bewertung steigt über 10 Milliarden US-Dollar

Der Online-Broker eToro steht vor einem Börsengang. Per SPAC Deal soll es an die elektronische Handelsplattform Nasdaq gehen.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Smartphone vor eToro-Logo

Quelle: Shutterstock

Seit der Gründung 2007 zeigt der Pfeil der Wachstumsrate von eToro steil bergauf. Allein im Jahr 2020 verbuchte die Plattform einen Bruttoumsatz von 605 Millionen US-Dollar – und damit ein Plus von 147 Prozent im Vorjahresvergleich. 5 Millionen Neukunden sprechen für sich: Der Handel mit Aktien, ETF und Krypto-Assets ist im Pandemie-Jahr durch die Decke gegangen. Der nun angekündigte Börsengang überrascht daher nicht.

eToro trifft auf Nasdaq

Wie eToro angibt, soll der Börsengang in SPAC-Form über die Bühne gehen (Special Purpose Acquisition Company). Dafür ist der Broker mit dem FinTech Acquisition Corp. V fusioniert, der künftig gemeinsam unter eToro Group Ltd. firmiert. Als Handelsplatz habe man sich folglich die NASDAQ ausgesucht, die größte elektronische Börse der Vereinigten Staaten von Amerika. Durch die Zusammenschichtung steige die Eigenkapitalbewertung indes auf über 10,4 Milliarden US-Dollar.

Yoni Assia, Chief Executive Officer von eToro, findet große Worte:

Wir haben eToro mit der Vision gegründet, den globalen Markt für jeden zu öffnen, um auf eine einfache und transparente Weise zu handeln und zu investieren. Heute ist eToro das weltweit führende soziale Investitionsnetzwerk … Wir haben eine neue Kategorie der Vermögensverwaltung geschaffen – Social Investing – und wir dominieren den Markt, wie unsere rasante Expansion beweist.

Betsy Cohen, Vorstandsvorsitzende von FinTech V, pflichtet bei:

Als Pionier in der Entwicklung von SPACs sucht Fintech Masala, unsere Sponsorenplattform, nach Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstum, effektiven Kontrollen und hervorragenden Managementteams. eToro erfüllt alle drei dieser Kriterien. In den letzten Jahren hat eToro seine Position als führende Online-Social-Trading-Plattform außerhalb der USA gefestigt, seine Pläne für den US-Markt skizziert und seine Einkommensströme diversifiziert.

Der Online-Broker befinde sich folglich “an einem Wendepunkt des Wachstums”, wobei es “hervorragend positioniert ist, um diese Chance zu nutzen.”

Du willst Cardano (ADA) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.