Proof of Stake Ethereum: Termin für Shapella-Upgrade steht

Nachdem das Ethereum-Upgrade erfolgreich auf verschiedenen Testnetzwerken simuliert wurde, haben die Entwickler jetzt einen Termin für das Hauptnetzwerk bekannt gegeben.

Tim Reindl
Teilen
Ethereum

Beitragsbild: Shutterstock

| Durch die Umstellung auf PoS wurde der Energieverbrauch des Ethereum-Netzwerks reduziert
  • Am 12. April wird das lang erwartete Shapella-Upgrade auf dem Mainnet von Ethereum abgewickelt.
  • Mit dem Upgrade werden die im Protokoll gestakten Ether wieder freigegeben. “Es ermöglicht Validierern, ihren Stake von der Beacon Chain zurück auf die Ausführungsebene zu ziehen”, teilt das Ethereum-Support-Team mit.
  • Seit der Umstellung des Konsensmechanismus auf Proof-of-Stake, können Investoren ETH im Protokoll hinterlegen und so eine Rendite generieren. Diese sind bislang durch einen Smart-Contract im Netzwerk gesperrt.
  • Die Ankündigung erfolgt, nachdem die Entwickler die Shapella-Forks erfolgreich in den Testnetzen Goerli und Sepolia durchgeführt haben.
  • Das Shapella-Upgrade kombiniert Änderungen am Ausführungs-Layer (Shanghai), der Konsensschicht (Capella) und der Engine-API.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich