Google Clound und Coinbase treten als Operator auf EigenLayer und EigenDA gehen auf dem Ethereum Mainnet live

EigenLayer und EigenDA launchen auf dem Ethereum Mainnet. Das Thema Restaking nimmt damit Fahrt auf.

David Scheider
Teilen
EigenLayer ist eines der größten DeFi-Protokolle weltweit

Beitragsbild: Shutterstock

| EigenLayer ist eines der größten DeFi-Protokolle weltweit
  • Der Ethereum Restaking-Dienst EigenLayer launcht auf dem Mainnet. Das gab die Entwicklungsfirma Eigen Labs am gestrigen 9. April bekannt.
  • EigenLayer existiert seit 2023 – heute sind etwa 4,1 Millionen ETH (etwa 13 Milliarden US-Dollar) auf dem Layer gestakt.
  • Ab sofort können Restaker ihren gesamten Stake an einen Node Operator ihrer Wahl delegieren.
  • Neben EigenLayer geht auch EigenDA auf dem Mainnet live.
  • Einige Features, darunter etwa Cross-Chain-Bridges und das Slashing, gehen erst in Zukunft live.
  • Die Cloud-Dienste von Coinbase und Google sind kurz nach dem Start des Mainnets als Operator zu EigenLayer gestoßen. Das bestätigt Coinbase auf der Plattform X.
  • Auch Google gibt die Beteiligung auf X bekannt.
  • Restaking bei EigenLayer ermöglicht es, bereits gestakte Ethereum effizienter einzusetzen, indem man diese erneut stakt, um zusätzliche Staking-Belohnungen zu erzielen.
  • Wie das funktioniert, lest ihr in unserem Ethereum Report.
Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen