Quelle: Midjourney / BTC-ECHO
Leon Waidmann
Leon Waidmann
Johannes MacSwayed
Johannes MacSwayed
Erstellt am 01.02.2024
Aktualisiert am 01.02.2024
Lesezeit: 21 min.
Ethereum Report

Ethereum Restaking: Maximale Staking-Renditen und Airdrops

Ethereums Ökosystem steht vor seinem nächsten großen Boom. Restaking und EigenLayer, das Protokoll, das die nächste Revolution hervorrufen könnte, stehen jüngst im Fokus vieler Ethereum-Anleger und Airdrop-Jäger. Denn dieses neue Krypto-Paradigma birgt nicht nur das Potenzial, die Ökonomie rund um Ethereums Validatoren nachhaltig zu optimieren, sondern könnte bereits in den kommenden Monaten frühe Nutzer mit einem der größten Airdrops der DeFi-Geschichte belohnen.

Beim Restaking staken Nutzer ihre ETH über EigenLayer ein weiteres Mal, wodurch sich die Rendite maximieren lässt. Projekte, die EigenLayers Dienst nutzen, profitieren von Ethereums Sicherheit ohne ein eigenes Netzwerk aus Validatoren aufbauen zu müssen. Sie haben also einen Anreiz, EigenLayer Staker zusätzlich zu belohnen. Und zwar in Form von Airdrop-Beteiligungen zum Token-Launch.

In diesem Report blicken wir auf die vermutlich spannendsten Narrative des Ethereum-Sektors für 2024 und erklären, wie Anleger ihre Renditen mithilfe des Restakings auf ein neues Level hieven können.

Jetzt kostenlos weiterlesen

Die BTC-ECHO Reports sind nur für unsere Community zugänglich. Melde dich einfach mit deinem BTC-ECHO Account an und schon kannst du weiterlesen! Du hast noch keinen Account? Dann kannst du dich kostenlos registrieren.