Banking-Blockchain-Brücke DeFi-Türöffner: TEN31 Bank und Nimiq tokenisieren Fiatgeld

Durch die Tokenisierung von Fiatgeld vernetzen die deutsche TEN31 Bank und das Blockchain-Projekt Nimiq Bankgeschäfte mit dezentralen Finanzdienstleistungen.

Moritz Draht
Teilen
Ballons fliegen durch einen Türspalt

Beitragsbild: Shutterstock

Mit dem OASIS-Protokoll hat die deutsche TEN31 Bank zusammen mit dem Blockchain-Projekt Nimiq eine Schnittstelle zwischen traditionellem Banking und dem Blockchain-basierten Zahlungsverkehr geschaffen. OASIS steht dabei für Open Asset Swap Interaction Scheme, zu Deutsch etwa “offenes Asset-Swap-Interaktionsschema”, und erlaubt genau das: Die Tokenisierung von Fiat-Währungen wie Euro oder Dollar, die sich somit auf der Blockchain nutzen lassen.

Banking-Blockchain-Brücke von TEN31 und Nimiq

Auch in die umgekehrte Richtung ermöglicht das OASIS-Protokoll den reibungslosen Swap, also die Umwandlung von Kryptowährungen wie Bitcoin in Fiat-Währungen wie den Euro oder US-Dollar. Insbesondere im Bereich dezentraler Finanzen (DeFi) dürfte die Technologie ihre Stärken ausspielen. “Sämtliche dezentrale Finanzdienstleistungen können das OASIS-Protokoll nutzen, um Transaktionen zwischen Fiat- und digitalen Währungen effizient abzuwickeln”, heißt es in der Pressemitteilung, die BTC-ECHO vorliegt.

Die browserbasierte Nimiq Wallet ist als erste Anwendung an das OASIS-Protokoll angebunden. Auch hier zielt Nimiq auf Nutzerfreundlichkeit ab. Für die Einrichtung benötigt man lediglich ein europäisches SEPA-Instant-fähiges Girokonto. Eine zusätzliche Kontoeröffnung sowie die Angabe persönlicher Daten und eine Registrierung über eine Krypto-Börse ist für die Nutzer:innen nicht erforderlich. Das Krypto-Portfolio ist zum Launch jedoch noch begrenzt. Zunächst können nur Bitcoin und die Nimiq-Kryptowährung NIM erworben und verkauft werden.

Du willst Lisk (LSK) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Lisk (LSK) kaufen kannst.
Lisk kaufen