Zum Inhalt springen

25 Millionen US-Dollar Crypto.com fördert die Australian Football League

Crypto.com rührt weiter die Werbetrommel. Für ein neues Sponsoring mit der Australian Football League gibt die Kryptobörse nun 25 Millionen US-Dollar aus.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Australian Football League

Quelle: Shutterstock

  • Die Kryptobörse hat einen Fünfjahresvertrag mit der Australian Football League (AFL) unterzeichnet. Das berichtet die Tageszeitung The Australian.
  • Mit der Vereinbarung wird die AFL zur ersten australischen Sportliga, mit der Crypto.com eine Partnerschaft eingeht. Zudem sponsert Crypto.com mit der AFLW auch den ersten Elitesportwettbewerb für Frauen.
  • Die Kryptobörse legt dafür knapp 25 Millionen US-Dollar auf den Tisch. Damit ist das Sponsoring einer der größten Deals in der australischen Sportgeschichte.
  • “Kryptowährung und Blockchain-Technologie sind eine dynamische und aufstrebende Branche, und die AFL freut sich über die Partnerschaft mit Crypto.com, um an der Spitze des Wachstums der Branche in Australien zu stehen”, sagte AFL-Vorstand Gillon McLachlan zu der Partnerschaft.
  • Der Deal mit der AFL ist damit die jüngste Partnerschaft der Kryptobörse mit einer Sportliga. Bereits zuvor ging Crypto.com Kooperationen etwa mit der UFC, Paris Saint-Germain oder auch dem Formel1-Team von Aston Martin ein.
  • Zudem sicherte sich das Unternehmen im November letzten Jahres die Namensrechte des “Staples Centre”, dem Heimatspielort der LA Lakers. Seitdem ziert der Schriftzug “Crypto.com” die Arena.
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.