Zum Inhalt springen

Veränderungen bei Crypto.com  DOGE und SHIB fliegen raus, Apple Pay kommt rein

Crypto.com streicht 13 Coins aus seinem Earn-Programm, darunter Shiba Inu und Dogecoin. Dafür kommt als Apple Pay als Zahlungsoption.

Giacomo Maihofer
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Crypto.com

Beitragsbild: Shutterstock

| Crypto.com wirft Memecoins aus seinem Earn-Programm. Und fügt Apple Pay als Zahlungsoption hinzu.
  • Crypto.com entfernt 13 Kryptowährungen aus seinem Earn-Programm. Und fügt als Zahlungsoption Apple Pay hinzu. Das gab die US-Kryptobörse heute bekannt.
  • Beim Earn-Programm können Nutzer Zinsen auf ihre Kryptowährungen verdienen.
  • Unter den dreizehn entfernten Coins sind u.a. Shiba Inu und Dogecoin.
  • Einen Grund für diesen Schritt gab das Unternehmen nicht bekannt.
  • Darüber hinaus wird Apple Pay über Umwege auf der Plattform integriert. Noch unterstützt Apple selbst keine Kryptozahlungen.
  • Die Option steht jedoch (vorerst) nur für US-Bürger zur Verfügung.
  • Nutzer können über die App von Crypto.com Apple Pay sowohl mit Bank- als auch Kreditkarte nutzen.
  • Crypto.com zählt über 200 Millionen Nutzer. Zuletzt geriet das Unternehmen in die Schlagzeilen wegen Massenentlassungen.
Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.