Quartalsbericht CoinShares verzeichnet Umsatzverlust wegen Terra-Crash

Aufgrund des Terra-Crashs musste auch CoinShares herbe Verluste hinnehmen. Das zeigen aktuelle Quartalszahlen.

Daniel Hoppmann
Teilen
CoinShares

Beitragsbild: Shutterstock

| Auch der größte europäische Krypto-Asset-Manager musste im Zuge der Terra-Krise Verluste hinnehmen.
  • CoinShares, der größte europäische Krypto-Asset Manager, hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2022 veröffentlicht.
  • Insgesamt verzeichnete das in London ansässige Unternehmen einen Umsatz von 14,2 Millionen Pfund, 5,4 Millionen weniger als im Vorjahresquartal.
  • Daraus ergebe sich ein Gesamtverlust von 0,1 Millionen Pfund.
  • Als Gründe nannte der Vermögensverwalter die Krise rund um Terra. Das Netzwerk war nach dem De-Pegging des hauseigenen Stablecoins UST zusammengebrochen.
  • Das Unternehmen selbst sieht die aktuelle Marktsituation eher pessimistisch. Der Krypto-Winter dürfte die Industrie noch eine “lange Zeit” begleiten.
Du willst Injective (INJ) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Injective (INJ) kaufen kannst.
Injective kaufen