Zum Inhalt springen

Quartalsbericht CoinShares verzeichnet Umsatzverlust wegen Terra-Crash

Aufgrund des Terra-Crashs musste auch CoinShares herbe Verluste hinnehmen. Das zeigen aktuelle Quartalszahlen.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
CoinShares

Beitragsbild: Shutterstock

| Auch der größte europäische Krypto-Asset-Manager musste im Zuge der Terra-Krise Verluste hinnehmen.
  • CoinShares, der größte europäische Krypto-Asset Manager, hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2022 veröffentlicht.
  • Insgesamt verzeichnete das in London ansässige Unternehmen einen Umsatz von 14,2 Millionen Pfund, 5,4 Millionen weniger als im Vorjahresquartal.
  • Daraus ergebe sich ein Gesamtverlust von 0,1 Millionen Pfund.
  • Als Gründe nannte der Vermögensverwalter die Krise rund um Terra. Das Netzwerk war nach dem De-Pegging des hauseigenen Stablecoins UST zusammengebrochen.
  • Das Unternehmen selbst sieht die aktuelle Marktsituation eher pessimistisch. Der Krypto-Winter dürfte die Industrie noch eine “lange Zeit” begleiten.
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.