Zum Inhalt springen

Verwahrlizenz sei Dank Coinbase Custody hält CELO Token für Deutsche Telekom

Die Krypto-Verwahrlizenz scheint sich für Coinbase bereits zu lohnen. Die Telekom hat das Unternehmen als Custodian für seine CELO Token auserkoren.

David Scheider
Teilen
Telekom

Beitragsbild: Shutterstock

Coinbase Custody dient künftig als Verwahrer für CELO Token der Deutschen Telekom. Wie das Unternehmen am heutigen Montag, den 9. August, mitteilte, ist Coinbase damit beauftragt worden, die CELO Token, die die Deutsche Telekom bereits seit Ende Juni hält, für das Telekommunikationsunternehmen zu sichern.

Wir freuen uns, dass die Deutsche Telekom, Europas größter Telekommunikationsanbieter, uns als Verwahrer für ihre CELO-Token ausgewählt hat. CELO-Token, cUSD und cEUR werden eine wichtige Rolle bei der Revolutionierung des mobilen Zahlungsverkehrs spielen. Sie helfen dabei, ein gerechteres, zugänglicheres und transparenteres Finanzsystem aufzubauen,

sagt Guillaume Chatain, seines Zeichens Head of Sale bei Coinbase Europe.

Coinbase staked für Telekom

Dass die Wahl auf Coinbase gefallen ist, dürfte nicht zuletzt daran liegen, dass der Broker als erstes Unternehmen überhaupt eine Krypto-Verwahrlizenz in Deutschland ergattern konnte. Damit ist Coinbase berechtigt, Kryptowährungen Dritter zu halten. Wie aus der Pressemitteilung hervorgeht, will Coinbase sodann auch einen Staking Node betreiben. So kann das Unternehmen an der Verifizierung der Celo Blockchain mitwirken. Die Stakes allerdings bleiben weiterhin bei der Telekom delegiert, sodass keine Zentralisierungsgefahr bei Celo droht.

Die Telekom, oder genauer gesagt T-Systems, ist bereits seit geraumer Zeit im Krypto-Sektor aktiv. September 2020 berichtete BTC-ECHO etwa über dessen Kooperation mit dem Berliner Custodian Finoa.

BTC-ECHO Magazin 02/23 - Unsere Top-5-Coins mit Superhelden-Potenzial
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.