Zum Inhalt springen

Ritterschlag WEF: Chainlink (LINK) einer der 100 „vielversprechendsten Technologie-Pioniere“

Die WEF lobt Chainlink, der LINK-Kurs bedankt sich recht herzlich.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Chainlink-Schriftzug auf Smartphone-Display

Beitragsbild: Shutterstock

Das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) hält offenbar große Stücke auf das Blockchain-basierte Oracle-Netzwerk Chainlink. Wie das Blockchain-Projekt am 16. Juni stolz verkündet, hat das WEF Chainlink in eine Liste der einhundert „vielversprechendsten Technologie-Pioniere“ aufgenommen.

Wir sind begeistert, vom Weltwirtschaftsforum als Technologie-Pionier anerkannt zu werden Der Einsatz von Smart Contracts auf der Blockchain, um durchsetzbare Garantien für vertragliche Verpflichtungen zu bringen, hat weitreichende soziale und wirtschaftliche Vorteile. Wir sind stolz darauf, eine Rolle dabei zu spielen, Rechenschaftspflicht und Automatisierung in die globale und lokale Wirtschaft zu bringen, und wir freuen uns darauf, zu den Dialogen des Forums über diese Herausforderung beizutragen.

Sergey Nazarov, Mitgründer von Chainlink

Chainlink bildet als Oracle-Netzwerk eine Schnittstelle zwischen der Cyberspace und Meat Space. Es versorgt Smart Contracts mit Daten aus der Außenwelt, die für die Ausführung der Verträge relevant sind. Chainlink ist Blockchain-agnostisch und damit in der Lage, verschiedene Blockchains und andere Distributed-Ledger-Technologien miteinander zu vernetzen.

Chainlink-Kurs reagiert auf WEF-Lob

Der Chainlink-Kurs (LINK) hat auf die Nachricht mit einem Kurssprung reagiert; dasselbe passierte nach Verkündung der Google-Partnerschaft im letzten Jahr. Zur Zeit des Schreibens handelt LINK bei 4,07 US-Dollar und damit 8 Prozent über dem Vortagsniveau.

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.