Zum Inhalt springen

Performance vorübergehend eingeschränkt Cardano-Netzwerk nach Teilausfall wieder online

Ein Bug im Cardano-Netzwerk hatte für einen Ausfall bei etwa 50 Prozent der Knotenpunkte geführt. Binnen weniger Minuten war das System jedoch wieder online.

Johannes Macswayed
Teilen
Cardano (ADA) Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Dank der Dezentralität Cardanos konnte ein Totalausfall des Netzwerkes vermieden werden
  • Wie mehrere Entwickler bestätigen, erlitt Cardano in der Nacht vom vergangenen Samstag, dem 21. Januar, einen teilweisen Ausfall seines Netzwerks. Etwa 50 Prozent der Knotenpunkte waren betroffen.
  • Der Fehler behob sich jedoch binnen weniger Minuten von selbst, wie es in einer Zusammenfassung des Vorfalls auf Github heißt. Ein Neustart des gesamten Systems sei demnach nicht nötig gewesen.
  • Die Blockproduktion sei ebenfalls nur kurzzeitig betroffen gewesen. Eine genaue Ursache konnte bisher nicht festgestellt werden.
  • Wie es seitens eines Entwicklers heißt, sei ein derartiger Vorfall im Design Cardanos berücksichtigt worden. So war das restliche Netzwerk trotz des massiven Ausfalls weiter in der Lage, wie gehabt zu operieren.
  • Immer wieder kommt es bei Blockchains zu Ausfällen aufgrund technischer Störungen. In der Vergangenheit hatte allen voran Solana hiermit mehrfach zu kämpfen.
  • Im Zuge solcher Vorfälle wird immer wieder auf die Bedeutung der Dezentralität eines Blockchain-Netzwerkes hingewiesen, so wie auch in diesem Fall.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.