Zum Inhalt springen

BitMex expandiert nach Europa BXM Operations will Bankhaus von der Heydt kaufen

Die BXM Operations AG, ein Unternehmen, das von BitMex CEO Alexander Höptner und BitMex CFO Stephan Lutz geführt wird, will das Bankhaus von der Heydt kaufen. Ziel ist ein europäisches Standbein für BitMex zu etablieren.

David Scheider
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
BitMex

Beitragsbild: Shutterstock

  • BitMex expandiert nach Europa.
  • Die Bitcoin-Börse, die vor allem für ihre Derivate wie Futures bekannt ist, plant das Münchner Bankhaus Von der Heydt zu kaufen.
  • Die BXM Operations AG und Dietrich von Boetticher, Eigentümer des Bankhauses, unterzeichneten einen entsprechenden Vertrag, der bei BaFin-Zustimmung gültig wird.
  • Mit dem Deal erhofft sich BitMex in Europa ein Standbein aufzubauen.
  • Geschäftsfokus soll in Deutschland, Österreich und der Schweiz liegen.
  • Die BaFin muss dem Deal noch zustimmen.
Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.