Zum Inhalt springen

Bored Ape Yacht Club 43 Prozent im Plus: Darum legt ApeCoin (APE) einen Blitzstart hin

Der Bored Ape Yacht Club hat Zuwachs bekommen. Am Mittwoch erblickte der ApeCoin das Licht der Krypto-Welt – und bringt es bereits auf eine beachtliche Marktkapitalisierung.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Bored Ape Yacht Club

Quelle: Shutterstock

  • Am Mittwoch wurde der ApeCoin (APE) gelauncht – ein Ethereum-Token, der für Web-3.0-Projekte eingesetzt werden soll und Mitgliedern des Bored Ape Yacht Club (BAYC) Vorzugsrechte gewährt.
  • Der ApeCoin sei “ein Token für Kultur, Spiele und Handel, der dazu dient, eine dezentralisierte Gemeinschaft zu stärken, die an der Spitze des Web 3.0 steht”, heißt es von offizieller Seite.
  • Herausgegeben wird der Token von der ApeCoin DAO und nicht von Yuga Labs, dem Unternehmen hinter dem BAYC.
  • Der ApeCoin ist zugleich Eintrittskarte für die ApeCoin DAO, einer dezentralen Organisation, “in der jeder Token-Inhaber über die Verwaltung und Verwendung des Ökosystem-Fonds abstimmen kann”.
  • BAYC-Mitglieder haben kostenlosen Anspruch auf eine bestimmte Anzahl an Token.
  • Über Börsen ist der Token auch im freien Handel erhältlich. Coinbase, Gemini und FTX haben den ApeCoin bereits gelistet.
  • Der Total Supply liegt bei einer Milliarde Token, von denen aktuell etwa 28 Prozent in Umlauf sind.
  • Der APE-Kurs steigt im Tagesvergleich um rund 43 Prozent auf 14,89 US-Dollar.
  • Mit einer Marktkapitalisierung von über 1,8 Milliarden US-Dollar liegt der ApeCoin bereits auf Platz 61 aller Kryptowährungen.
  • Neugierig geworden? Der APE Token ist unter anderem bei eToro handelbar.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.