Rabatt auf ASICs Bitmain entschädigt ASIC-Käufer

Käufer von spezialiserter Mining Hardware (ASICs) des Herstellers Bitmain, die die Geräte vor der jüngsten Preissenkung erworben haben, können nun von einer Kulanzregelung profitieren.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen
ASIC-Hersteller stellt Gutscheine aus

Beitragsbild: Shutterstock

| Smartphone liegt auf einem Holztisch

Bitmain, der weltweit größte Hersteller von ASICs, hat eine Entschädigung für Kunden angekündigt, die die AntMiner S17+ und T17+ vor der Preissenkung erworben haben. Die teilweise Rückerstattung bezieht sich auf Chargen, die Bitmain zwischen Mitte Februar verschickt hat beziehungsweise noch bis Ende April versendet.

Bitmain kündigte diesen Schritt schriftlich in einer am 14. April veröffentlichten Pressemitteilung mit. Für betroffene Kunden, die das entsprechende Equipment zu einem ursprünglich höherem Preis erworben haben, stellt der Hersteller von Mining-Geräten nun Gutscheine aus. Mit diesen lässt sich der Kauf von weiteren Zubehör mit bis zu zehn Prozent rabattieren.

Die Gutscheine lassen sich nur für den Kauf von ASICs sowie dazugehörigen Geräten wie Netzteilen und weiterem Zubehör verwenden. Einzig die Produkte auf der Bitmain-Website fallen unter die Kulanzregelung. Darüber hinaus sind die Gutscheine nicht auf anderen Plattformen einlösbar. Bis zum Ende des Jahres 2020 sollen die Gutscheine ihre Gültigkeit behalten.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich