Zum Inhalt springen

BTC für 940 Millionen US-Dollar Wal zieht 48.000 Bitcoin von Coinbase ab

Ein Bitcoin-Wal hat fast eine Milliarde US-Dollar in BTC aus seiner Coinbase Pro Wallet abgebucht. Einige Details verbleiben unklar.

Marlen Kremer
 | 
Teilen
Wal

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Gegenwert der Transaktion beläuft sich auf über 940 Millionen US-Dollar.
  • Am gestrigen Dienstagmorgen hat ein Bitcoin-Wal 48.000 BTC von der Trading-Plattform Coinbase Pro abgezogen. Das geht aus einer Meldung des Blockchain-Analysedienstes CryptoQuant hervor.
  • Der Gegenwert belief sich dabei auf über stolze 940 Millionen US-Dollar.
  • Dem Analyseunternehmen zufolge handelte es sich bei dem Großteil jedoch um “sehr alte Coins”: 32.000 BTC sollen demnach zwischen drei und fünf Jahre alt sein.
  • Nach der Abbuchung seien 8.000 BTC auf Coinbase eingezahlt worden, erklärt CryptoQuant, in kleineren Paketen aus jeweils 122 BTC.
  • Dem Analysten zufolge sei noch mehr Recherche notwendig, um festzustellen, ob die Coins lediglich auf eine andere Wallet “inhouse” übertragen wurden oder ob ein “reiner Abfluss” stattgefunden hat.
  • Derzeit ist außerdem unklar, warum die Transaktion getätigt wurde und ob hinter dem Wal eventuell ein institutioneller Anleger steckt.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.