Wieder über 71.000 US-Dollar Bitcoin und Co.: Kryptomarkt mit massiven Kursgewinnen

Nach positiven Nachrichten um die etwaige Genehmigung eines Ethereum ETFs zieht Bitcoin gen Norden.

David Scheider
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Wieder deutlich im Plus: Bitcoin
  • In den letzten 24 Handelsstunden hat Bitcoin deutlich an Wert hinzugewonnen.
  • Das digitale Gold handelt zur Stunde bei 71.183 US-Dollar und damit 6 Prozent höher als am Vortag.
  • Auf Wochensicht legte BTC sogar 14 Prozent zu.
  • Damit ist die seit Mitte März andauernde Korrektur beinahe egalisiert. Bis zum Allzeithoch bei 73.737 US-Dollar fehlen nur noch 3,7 Prozent.
  • Hintergrund des rapiden Kursgewinnes ist unter anderem ein Update von ETF-Analyst Eric Balchunas.
  • Der Bloomberg-Journalist erhöhte die Wahrscheinlichkeit einer Zulassung von Ethereum ETFs von vormals 25 Prozent auf 75 Prozent.
  • Infolgedessen schoss die zweitgrößte Kryptowährung ETH um 16,5 Prozent nach oben und notiert jetzt bei 3.647 US-Dollar.
  • Neben den zwei größten Kryptowährungen notiert auch der Gesamtmarkt positiv. Mit einer Marktkapitalisierung von 2,74 Billionen US-Dollar steht der gesamte Kryptomarkt 7,2 Prozent im Plus.
  • Die Lage in Bezug auf eine Zulassung von Ethereum ETFs ist derweil nach wie vor diffus.
  • Die SEC gilt in Bezug auf Kryptowährungen als äußerst skeptisch. Insbesondere mit Proof-of-Stake-Währungen wie Ether hat die Behörde ein Problem.
  • Immer wieder steht im Raum, ob Ethereum als Wertpapier bezeichnet werden kann.
  • Die SEC muss die endgültige Entscheidung über Anträge von Grayscale und Franklin Templeton spätestens am 23. Juni (Grayscale) respektive am 11. Juni (Franklin Templeton) fällen.
  • Die Geisteshaltung der Börsenaufsicht wird indessen immer mehr zum Politikum. Zuletzt hat der Kryptospace in Person von Joseph Lubin, dem Gründer von Consensys, seinerseits Klage gegen die SEC eingereicht.
  • Unterdessen war zuletzt auch wieder reichlich Kapital in die Bitcoin ETFs geflossen.
Die ETF Flows. Quelle: Farside.
  • Nach Angabe von Farside Investors flossen am gestrigen 20. Mai 237 Millionen US-Dollar in die Investmentprodukte. Die Nase vorn hatten BlackRock (66,4 Millionen USD) und Fidelity (64 Millionen USD).
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen