Musik auf der Blockchain Als Bitcoin Ordinals: Ghostface Killah veröffentlicht exklusive Tracks

Der Rapper Ghostface Killah vom Wu-Tang Clan verkauft die Rechte an bislang unveröffentlichten Tracks – als Bitcoin Ordinals.

Moritz Draht
Teilen

Beitragsbild: picture alliance

| Raplegende und Bitcoin-OG: Ghostface Killah
  • Der Rapper Ghostface Killah veröffentlicht exklusive Tracks als Bitcoin Ordinals, wie das Mitglied des Wu-Tang Clan auf X bekannt gab.
  • Es handelt sich dabei um eine Auflage von 10.000 Ordinals. Käufer erhalten demnach die “CC0-Rechte” an den Titeln.
  • CC0 steht für Creative Commons Zero. Deren Inhalte können frei weiter verwendet werden.
  • Die Bitcoin-Ordinal-Sammlung sei in Zusammenarbeit mit dem Ordinals Bot, Rare Scrilla und NakaPepes entstanden, so Ghostface Killah.
  • Ordinals sind vergleichbar mit NFTs, bei denen Daten als “Inscriptions” direkt zu einem Satoshi, der kleinsten Bitcoin-Recheneinheit, hinzugefügt werden.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich