Zum Inhalt springen

Ember Bitcoin-Investment App sammelt 700.000 US-Dollar

Ember Fund freut sich über eine Finanzspritze für ihre Investment App für Bitcoin & Co.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
smartphone mit tradingsymbolen vor charts im hintergrund

Beitragsbild: Shutterstock

Ember Fund, eine Investment-App für Bitcoin und andere Kryptowährungen, hat 700.000 US-Dollar in einer Crowdfunding-Aktion eingesammelt.

Wie aus einem offiziellen Dokument hervorgeht, hat die Crowdfunding-Aktion unter den wachsamen Augen der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Comission, SEC) stattgefunden. Gegenüber dem Bitcoin- und Krypto-Magazin The Block teilte der Geschäftsführer Alex Wang mit, dass man ursprünglich lediglich 500.000 US-Dollar hatte einsammeln wollen.

Da die Akion jedoch so gut gelaufen sei, habe man die Chance genutzt und den Betrag erhöht. Mit dem eingesammelten Kapital gelte es nun, die Trading-App für Bitcoin und andere Kryptowährungen weiter auszubauen und mit Smart-Contract-Features zu versehen.

Wie das Magazin weiter berichtet, bestehe die Ember App seit vergangenem Jahr und erlaube es Nutzern, in Krypto-Portfolios zu investieren.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.