Zum Inhalt springen

Bitcoin in den USA Führt Walmart Krypto-Zahlungen ein?

Das Unternehmen sieht Kryptowährungen als wichtigen Bestandteil in der Zukunft des Vertriebs. Auch das Metaverse spiele eine tragende Rolle.

Dominic Döllel
 | 
Teilen
Walmart

Beitragsbild: Shutterstock

| Walmart betreibt etwa 10.500 Geschäfte in 24 Ländern. Kommen bald Kryptozahlungen?
  • Suresh Kumar, CTO der weltweit größten Supermarktkette Walmart, denkt, dass Kryptowährungen in Zukunft eine wichtige Rolle für Kunden spielen werden. Das erklärte er auf dem Yahoo Finance All Markets Summit.
  • Seiner Meinung nach werde es zukünftig drei große “Bereiche der Distribution” geben.
  • Neben dem Vertrieb über physische Geschäfte, sollen Social Media und das Metaverse dabei helfen, die Waren an den Kunden zu bringen.
  • “Krypto wird zu einem wichtigen Bestandteil der Art und Weise, wie Kunden Geschäfte tätigen”, prophezeit Kumar.
  • Walmart will sicherstellen, dass Transaktionen so reibungslos wie möglich verlaufen. Ein Großteil dieser Services soll über verschiedenen Zahlungsmethoden ermöglicht werden.
  • Das Vorhaben bestätigte sich jüngst, als Walmart in das Metaverse von Roblox expandierte. BTC-ECHO berichtete.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.