Bald Bitcoin ETF?  Bitcoin hebt ab: Grayscale erreicht Etappensieg gegen US-Wertpapieraufsicht

Der Krypto-Vermögensverwalter Grayscale hat gegen die US-Wertpapieraufsicht SEC einen wichtigen Etappensieg erreicht. Der Antrag auf Zulassung eines Bitcoin-ETFs wurde zu Unrecht abgelehnt, wie ein amerikanisches Berufungsgericht entschieden hat.

Sven Wagenknecht
Teilen
Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

| Bitcoin hebt ab: Bekommt der Bitcoin Spot ETF von Grayscale nun doch grünes Licht?
  • Ein Berufungsgericht in Washington hat laut übereinstimmenden Medienberichten soeben entscheiden, dass die Securities and Exchange Commission (SEC) einen Antrag des Krypto-Vermögensverwalters Grayscale Investments auf Zulassung eines börsengehandelten Fonds, der den Kurs von Bitcoin verfolgt, zu Unrecht abgelehnt hat.
  • Das Gericht erklärte, dass die Anordnung der SEC aufgehoben werden sollte. Dies bedeutet, dass die SEC den Antrag von Grayscale für einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds noch einmal überdenken und neu bewerten muss.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich
  • Die SEC könnte immer noch gegen diese Gerichtsentscheidung Berufung einlegen oder den Antrag von Grayscale mit einer stärkeren Argumentation erneut ablehnen, sodass die Genehmigung eines Bitcoin-ETFs ungewiss bleibt.
  • Die Richterin Neomi Rao äußerte sich wie folgt dazu: “Die Ablehnung des Vorschlags von Grayscale war willkürlich und unüberlegt, weil die Kommission es versäumt hat, ihre unterschiedliche Behandlung ähnlicher Produkte zu erklären”.
  • Ferner heißt es, dass Grayscale überzeugende Nachweise vorgelegt hat, die belegen, dass sein Produkt Ähnlichkeiten mit den von der SEC genehmigten Bitcoin-Futures-ETFs aufweist. Die zugrundeliegenden Vermögenswerte beider Produktkategorien sind eng miteinander korreliert, und die Abkommen zur gemeinsamen Überwachung mit der Chicago Mercantile Exchange sind “identisch”.
  • Der Bitcoin-Kurs reagierte unmittelbar und stieg explosionsartig an:
Der Bitcoin-Kurs im Minutenchart. Quelle: Tradingview.com
  • Für die Krypto-Industrie ist diese Entscheidung ein sehr wichtiger Etappensieg und stärkt die Chancen auch für alle anderen Bitcoin-ETF-Anträge auf Zulassung.
  • Es ist indessen die zweite große Niederlage der SEC in ihrem Kampf gegen den Krypto-Space in kurzer Zeit: Erst vor gut einem Monat hatte sie gegen Ripple verloren. Bleibt abzuwarten, ob die Behörde auch in der Causa Grayscale Berufung einlegen wird.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich