Expansion Bitcoin-Börse Binance kommt nach Deutschland

Die Bitcoin-Börse Binance expandiert nach Europa. Durch die Partnerschaft mit CM-Equity AG kann das volle Angebot an Dienstleistungen auch von deutschen Kunden genutzt werden.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen
smartphone-mit-binance-logo-liegt-auf-einem-glastisch

Beitragsbild: Shutterstock

Binance, eine der größten Bitcoin-Börsen weltweit, hat in einer Pressemitteilung die strategische Partnerschaft mit der Investment-Firma CM-Equity bekannt gegeben. Dadurch können Dienstleistungen rund um den Handel von Kryptowährungen auch in Europa genutzt werden.

Auch deutsche Kunden können folglich das volle Dienstleistungsangebot der Binance-Plattform ausschöpfen. Für Binance ist dies ein wichtiger Schritt, die Plattform auch auf europäischem Boden zu vermarkten.

Binance-CEO Changpeng Zhao teilte mit:

Dank der Partnerschaft mit CM-Equity, werden wir unsere Dienstleistungen im europäischen Raum ausbauen und vermarkten können. Es ist uns sehr wichtig als reguliertes Unternehmen in Deutschland und Europa auftreten zu können.

Die in München ansässige CM-Equity AG ist ein vollreguliertes und lizenziertes Finanzinstitut, das Portfoliomanagement mit Krypto-Handelsstrategien und Finanzierungen durch Security Token anbietet. Laut Presseerklärung plant das Unternehmen zudem die Verwahrung von Krypto-Vermögenswerten.

Michael Kott, CEO bei CM-Equity, fügt außerdem hinzu:

Unsere voll-regulierte Digital Asset Plattform wird von der Liquidität des Marktführers und den reibungslosen Dienstleistungen der Binance Plattform profitieren.

Weitere Details zu der Partnerschaft sollen laut Binance in Kürze folgen.

Du willst Arbitrum (ARB) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Arbitrum (ARB) kaufen kannst.
Arbitrum kaufen