Zum Inhalt springen

Institutionelle Investoren Bitcoin-Anlageprodukte: Höchste Zuflüsse seit Dezember

Der Anlegerappetit auf Bitcoin scheint trotz – oder gerade wegen – der jüngsten Kurskorrekturen ungezügelt. Auch Ethereum steht bei institutionellen Investoren wieder hoch im Kurs.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Bitcoin-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

  • Bitcoin-Anlageprodukte haben in der vergangenen Woche die höchsten wöchentlichen Zuflüsse seit Anfang Dezember 2021 verbucht, wie aus einem Bericht von CoinShares hervorgeht.
  • Demnach sind 95 Millionen US-Dollar in BTC-Anlageprodukte geflossen.
  • Bei Ethereum waren es 25 Millionen US-Dollar – immerhin der höchste Kapitalzufluss seit 13 Wochen.
  • Bei den Altcoins sieht das Bild durchwachsen aus. Solana, Polkadot und Binance verzeichnen leichte Rückgänge von bis zu 1,7 Millionen US-Dollar. Anlageprodukte auf Basis von Cardano, Ripple und Litecoin legen dagegen leicht zu.
  • Der deutliche Zufluss bei Bitcoin-Anlageprodukten fiel mit einem Anstieg des BTC-Kurses zusammen. Im Wochenverlauf konnte Bitcoin auf über 44.000 US-Dollar zulegen, fiel zum Wochenende aber wieder zurück unter die 40.000er Marke.
  • Aktuell notiert der BTC-Kurs wieder über 42.000 US-Dollar, mit einem Tagesplus von acht Prozent.
Du möchtest Avalanche (AVAX) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.