Zum Inhalt springen

Bienvenidos Binance wird Sponsor der argentinischen Fußballnationalmannschaft

Der argentinische Fußballverband AFA hat sich ein prominentes Krypto-Sponsoring gesichert. Mit Binance hat man nun einen Fünfjahresvertrag geschlossen, zum Missmut bestehender Partner.

Daniel Hoppmann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Lionel Messi

Quelle: Shutterstock

  • Binance hat sich den nächsten Megadeal aus der Welt des Fußballs gesichert. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, wird die Kryptobörse neuer Hauptsponsor der Asociación del Fútbol Argentino (AFA), des argentinischen Fußballverbands.
  • Dafür schlossen beide Parteien einen Vertrag über fünf Jahre.
  • Im Mittelpunkt der Kooperation steht dabei nicht nur die argentinische Nationalmannschaft, sondern auch die nationale Profiliga, in der Binance in Zukunft als Namens-Sponsor auftreten wird.
  • Zudem arbeitet Kryptobörse an einem eigenen Fan Token, der in Kürze auf den Markt kommen soll.
  • Obwohl Binance im Profifußball nicht unerfahren ist, stellt die Kooperation für das Unternehmen die erste Partnerschaft mit einer renommierten Nationalmannschaft dar.
  • Die AFA hatte bereits zuvor Berührungspunkte mit Krypto-Firmen.
  • Doch nicht alle zeigten sich von der Nachricht erfreut. Socios, das Unternehmen hinter dem Chiliz Token, ging im Juni vergangenen Jahres eine ähnliche Partnerschaft mit der AFA ein. Dem Verband wirft man nun Vertragsbruch vor.
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.