Zum Inhalt springen

Kaufrausch Banken-Riese Morgan Stanley erhöht Anteile an MicroStrategy (MSTR)

Morgan Stanlyes Investment Management hat Ende Dezember seinen Aktienanteil an MicroStrategy auf 10,9 Prozent erhöht.

Leon Waidmann
 | 
Teilen
Fassade des Hauptquartiers von MicroStrategy in Tysons Corner, Virginia (USA)

Beitragsbild: Shuttestock

Laut der Securities and Exchange Comission (SEC), der US-amerikanischen Börsen -und Wertpapieraufsicht, hielt Morgan Stanley Ende des Jahres 2020 792.627 Aktien von MicroStrategy. Das sind insgesamt 10,9 Prozent aller MicroStrategy Aktien. Insgesamt hält Morgan Stanley damit Aktien im Gegenwert von über 400 Millionen US-Dollar. Im Krypto-Space ist der CEO von MicroStrategy, Michael Saylor, als großer Verfechter von Bitcoin bekannt. Das liegt daran, dass er mit seinem Unternehmen massiv in Bitcoin investiert hat und aktuell plant, Anleihen anzubieten, um noch mehr Geld für Bitcoin Investitionen einzusammeln.

Darüber hinaus hat Michael Saylor im Dezember 2020 den derzeit reichsten Menschen der Welt, Elon Musk, auf Twitter dazu aufgefordert, Geld von Tesla in Bitcoin umzuwandeln. Die Aktien von MicroStrategy stieg allein im letzten Jahr um 37 Prozent und konnte enorm von dem Kursanstieg des Bitcoin profitieren. Insgesamt hält das IT-Unternehmen von Michael Saylor 70,470 Bitcoin.

Bitcoin Treasuries
Quelle: Bitcointreasuries.org

Damit ist MicroStrategy das größte öffentliche Unternehmen, dass an der Börse gelistet ist und Bitcoin hält. Institutionelle und private Anleger haben durch eine Investition in das IT-Unternehmen die Möglichkeit, an der Kurssteigerung von Bitcoin mitzuverdienen. Die Investmentbank Morgan Stanley hatte sich zuletzt positiv zu Bitcoin geäußert. Vor allem Bitcoin als Wertspeicher überzeugte Investment Strategen der Großbank. Die Erhöhung des MicroStrategy Aktienanteils ist ein weiteres Zeichen dafür, dass Morgan Stanley an die Zukunft von Bitcoin glaubt.

Du möchtest Cosmos (ATOM) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.