300.000 Prozent in 24 Stunden Bald-Investor wird über Nacht mit 500 US-Dollar zum Millionär

24 Stunden, 300.000 Prozent Plus: Der erste Memecoin auf Base, dem Layer2 von Coinbase, macht einen Kleininvestor über Nacht reich.

Giacomo Maihofer
Teilen
Rakete

Beitragsbild: Shutterstock

| 3.000 Prozent im Plus: Bald ist eine Anspielung auf reiche Männer mit Glatze
  • Der Memetoken BALD geht durch die Decke und macht einen Kleininvestor zum Millionär.
  • 500 US-Dollar investierte der Twitter Nutzer cheatcoiner am 29. Juli 2023 in Bald. Am nächsten Tag waren sie 1,5 Millionen US-Dollar wert. Ein Plus von 300.000 Prozent.
  • Bald ist der erste Memecoin auf der Layer2-Blockchain von Coinbase, genannt Base. Er wird auf dezentralen Börsen gehandelt, beispielsweise Uniswap.
  • Auf Coinmarketcap und anderen Datenwebseiten liegen noch kaum Informationen vor.
  • Bald ist eine Anspielung auf den Chef von Coinbase, Brian Armstrong. Er hat eine Glatze, ist also Bald (auf Englisch).
  • Manche Beobachter sehen in der Geschichte einen Fall von Insider-Trading.
  • Mittlerweile ist auch ein neuer Memecoin auf Base gestartet, passenderweise Hairy genannt.
  • Laut Gerüchten könnten dieselben Entwickler dahinterstecken. Auch Hairy stieg bereits um 1.000 Prozent.
  • Disclaimer der Redaktion: Am 1. August 2023 crashte der Preis von Bald um 90 Prozent. Mittlerweile wird von einem Scam ausgegangen. Manche gehen sogar von Sam Bankman Fried, dem FTX-Gründer, als möglichen Drahtzieher aus. Er sieht sich wegen Betrugsvorwürfen in den USA vor Gericht.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich