Podcast: Stake oder Work? Ein Überblick über Proof of Stake

Podcast: Stake oder Work? Ein Überblick über Proof of Stake

Der Proof of Stake ist ein alternativer Konsensmechanismus zum Proof of Work. Anstatt energieintensive Arbeit sollen die Staker das Netzwerk und die Blockchain sichern. Das sei umweltfreundlicher und mindestens genauso sicher, meinen die Advokaten des PoS. Phil und Alex nehmen den Proof of Stake genauer unter die Lupe. 

Die für den Proof of Work benötigte Energie ist vielen Umweltfreunden ein Dorn im Auge. Es müsse doch auch eine effizientere Möglichkeit geben, das Netzwerk abzusichern. Aus dieser Motivation heraus entstand der Proof of Stake (kurz: PoS). Die Sicherheit des Netzwerks basiert dabei auf ökonomischen Anreizen der Block-Validatoren, auch Staker genannt. Ein Staker hat ein Interesse an der Integrität der Transaktionen, da er einen bestimmten Betrag des nativen, digitalen Assets der Blockchain als Kollateral hinterlegen muss. Würde der Validator Böses im Schilde führen und das Netzwerk angreifen, würde er sein Stake verlieren. Daher verhalten sich die Staker ehrlich – so die Theorie.

Der Proof of Stake, Ethereum und Casper

Die Theorie soll bei Ethereum in die Tat umgesetzt werden. Zwar ist Ethereum nicht das erste Projekt, dass den PoS anwenden möchte, allerdings gilt es für viele als das Vorzeigebeispiel schlechthin. „Casper“ heißt das Update, das den Übergang vom Proof of Work zum Proof of Stake einleiten soll. Allerdings entpuppt sich die Praxis offensichtlich komplexer als gedacht: Der Termin für Casper verzögert sich immer weiter. Die andere Version der Ethereum Blockchain, Ethereum Classic, hat sich bereits von dem Proof-of-Stake-Vorhaben verabschiedet. Nichtsdestotrotz hält die Ethereum Foundation an den Plänen fest. Grund genug, sich genauer mit dem Konzept des PoS auseinander zu setzen.

Unterschiedliche Varianten des Proof of Stake

In der Welt des PoS gibt es verschiedene Ansätze für dessen Implementierung. Casper ist ein purer Proof of Stake. Eine Alternative dazu ist beispielsweise der delegierte Proof of Stake. Dieser kommt bereits zum Einsatz: bei BitShares, bei Steemit und bei EOS. Während beim PoS so gut wie jeder selbst Staker werden kann, gibt es beim dPoS nur eine begrenzte Zahl an Validatoren – die Witnesses. Dafür kann jeder, der einen Anteil an der Währung hält für Validatoren abstimmen und die Aufgabe so delegieren.

 

Shownotes

Was ist deine Meinung zum Proof of Stake? Handelt es sich um eine ernstzunehmende Alternative zum Proof of Work? Lass uns deine Meinung wissen, indem du uns eine BTC-ECHO Discord Channel schreibst oder in unseren BTC-ECHO Discord Channel kommst.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Blockchain

Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Blockchain

Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×