VanEck CEO im Interview “Die ETFs sind nicht der Grund für Bitcoins Rallye”

Jan Van Eck ist CEO des gleichnamigen Assetmanagers. Im Interview mit BTC-ECHO gibt er Einblick hinter die Kulissen des Geschäfts mit den Bitcoin ETFs.

Daniel Hoppmann
Teilen
Jan Van Eck

Beitragsbild: BTC-ECHO

| Jan Van Eck im Gespräch mit BTC-ECHO auf der Paris Blockchain Week

In diesem Artikel erfährst du:

  • Wie das Geschäft bei VanEck gerade läuft
  • Wer eigentlich in die Bitcoin ETFs investiert
  • Ob der Krypto-Markt vielleicht zu abhängig von den Finanzprodukten ist

Die Bitcoin ETFs in den USA galten bislang als die Treiber der jüngsten Krypto-Rallye. Knapp drei Monate ist es her, dass die Indexfonds ihr Debüt an der Wall Street gaben. Doch wie läuft es eigentlich hinter den Kulissen? BTC-ECHO hat bei Jan Van Eck nachgefragt. Der Gründer und CEO des gleichnamigen Assetmanagers bietet in den USA mit “HODL” einen eigenen Bitcoin Spot ETF an. Wie das Geschäft gerade läuft, wer eigentlich in die Finanzprodukte investiert und ob der Krypto-Markt vielleicht nicht zu abhängig von den ETFs ist.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen