Zum Inhalt springen

Warten auf Shibarium Shiba Inu (SHIB): Was Anleger in der kommenden Zeit erwarten können

Leichtes Aufatmen unter den Shiba Inu Anlegern. Der SHIB-Kurs legte zuletzt im Wert leicht zu. Welche Kursmarken für den Meme-Coin in der kommenden Zeit relevant werden, erfährst du in dieser Kursanalyse.

Stefan Lübeck
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Nach einem schwachen Vormonat versucht Shiba Inu (SHIB) einen ersten Erholungsversuch

Es ist ruhig geworden um das Memecoin-Projekt Shiba Inu (SHIB). Obwohl mittlerweile deutlich über 50 Prozent der gesamten SHIB-Token verbrannt wurden und das Community getriebene Projekt in Erwartung auf den Launch der Layer-2 Lösung Shibarium unlängst mit einer VIP Network App aufwartete, gelang es dem SHIB-Kurs bisher nicht, zu alter Stärke zurückzufinden. In den letzten sieben Handelstagen profitierte Shiba Inu immerhin von der breit gefächerten Erholung des Krypto-Marktes und stieg rund 10 Prozent gen Norden. Damit durchbrach der SHIB-Kurs den EMA50 (orange) und den Supertrend im Tageschart. Am gestrigen Dienstag (10. Jan.) scheiterte der Kurs jedoch krachend am ersten wichtigen Widerstandsbereich (türkis) und verlor vom gestrigen Tageshoch gut neun Prozentpunkte auf aktuell 0,00000878 USD. Aufatmen dürfte die Bullen erst bei einer Stabilisierung oberhalb der 0,00000973 USD. Sodann wäre ein Folgeanstieg bis in den gelben Resistbereich um das Dezemberhoch bei 0,00001010 USD einzuplanen. Fällt der SHIB-Kurs hingegen zurück in die grüne Supportzone um das letzte Verlaufstief bei 0,00000782 USD, müssen die Bullen zwingen zur Stelle sein, um einen erneuten Abverkauf bis an das Vorjahrestief abzuwenden.

Kursanalyse Shiba Inu (SHIB) 11.01.22
Kursanalyse auf Basis des Wertepaares SHIB/USDT auf Huobi

Bullishe Kursziele: 0,00000926/970 USD 0,00001010/1030 USD, 0,00001129/1161 USD, 0,00001261 USD, 0,00001360 USD, 0,00001519 USD, 0,00001686 USD, 0,00001859 USD 0,00002114 USD, 0,00002298 USD, 0,00002504 USD

SHIB: Bullishe Kursziele für die kommenden Monate

Damit der Kurs von SHIB seinen positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen kann, muss zunächst der türkise Bereich nachhaltig überwunden werden. Darüber gilt es dann, die Marke von 0,00001030 USD per Tagesschluss zurückzuerobern. In der Folge dürften die Bullen versuchen, das Hoch aus dem Vormonat im Bereich der gelben Zone anvisieren. Sollte es gelingen auch diesen Bereich bei 0,00001030 USD dynamisch zu durchbrechen, wäre Platz für einen Durchmarsch bis an die den EMA200 (blau) bei 0,00001129 USD. Der lila Resistbereich ist als erste wichtige Zielzone für die Käufer anzusehen. Sollte Shiba Inu auch dieses Kurslevel überspringen können, wartet in der blauen Widerstandszone das Golden Pocket der aktuellen Kursbewegung. An der 0,00001261 USD dürften die Bären erneut versuchen, den Kurs gen Süden umzudrehen.

Gelingt dem Memecoin das Kurs-Revival?

Bleibt die Käuferseite jedoch am Drück und kann auch dieses Kursniveau durchbrechen, aktiviert sich das nächste relevante Kursziel bei 0,00001360 USD. Ein Anstieg bis an diese Kursmarke ist als wichtiges Lebenszeichen des Memecoins zu werten. Ein Befreiungsschlag bis an das Hoch aus dem Oktober 2022 bei 0,00001519 USD käme sodann in Betracht. Hier dürften Anleger vermehrt Gewinne realisieren. Sollte auch diese Widerstandsmarke mittelfristig zurückerobert werden, weitet sich die Aufwärtsbewegung bis in die orange Zone aus. Bereits an der Unterkante bei 0,00001686 USD dürfte der Weg jedoch steinig werden. Diese Kursmarke konnte schon im August des Vorjahres nicht per Tagesschlusskurs überwunden werden. Erholt sich der Krypto-Markt in den kommenden Monaten wider Erwarten deutlich von seinen Tiefstständen, wäre ein Anstieg bis an das übergeordnete 38er Fibonacci-Retracement bei 0,00001859 USD zumindest vorstellbar. Ob die Kraft der Bullen jedoch ausreicht, auch den roten Widerstandsbereich zwischen 0,00002114 USD und 0,00002298 USD anzulaufen, ist aktuell zumindest fragwürdig. Diese Zone ist als maximales Kursziel auf der Oberseite anzusehen. Das übergeordnete 50er Fibonacci-Retracement, also eine 50-prozentige Erholungsbewegung der kompletten Kurskorrektur scheint vorerst ausgeschlossen, dafür müsste auch der Bitcoin-Kurs wieder deutlich zulegen und in Richtung 40.000 USD und darüber tendieren.

Bearishe Kursziele: 0,00000870 USD, 0,00000830 USD, 0,00000782/765 USD, 0,00000709 USD, 0,00000640 USD, 0,00000570 USD, 0,00000505 USD

SHIB: Bearishe Kursziele für die kommenden Monate

Die Bären zeigen nach einer kurzen Verschnaufpause zu Jahresbeginn seit gestern wieder, wer Chef im Ring ist. Der Kursrücksetzer seit dem gestrigen Tageshoch fällt mit rund zehn Prozentpunkten deutlich aus. Durchbricht Shiba Inu den Support bei 0,00000870 USD, wäre der Ausbruchsversuch des Bullenlagers schon frühzeitig gestoppt. Ein Rückfall in Richtung der grünen Supportzone damit sehr wahrscheinlich. Stabilisiert sich der SHIB-Kurs auch an der Oberkante dieses Bereichs bei 0,00000830 USD nicht, rückt das Verlaufstief von Ende Dezember abermals in den Fokus. Hier muss die Käuferseite zwingend dagegenhalten, um ein Rückfall an die 0,00000765 USD abzuwenden.

Retest des 2022er-Tiefs muss eingeplant werden

Bleibt das Käuferlager auch hier weiter abstinent und eine nachhaltige Umkehrbewegung bleibt aus, ist ein Retest des Jahrestiefs vom 19. Juni 2022 bei 0,00000708 USD einzuplanen. Zwar dürfte es hier zunächst zu einem Abpraller gen Norden kommen, nur wenn die Energie der Bullen jedoch ausreicht, auch das Tief bei 0,00000782 USD zurückzuerobern, könnte ein Sell-Off in Richtung neuer Jahrestiefs in letzter Sekunde abgewendet werden. Rutscht der SHIB-Kurs jedoch per Tagesschlusskurs unter das markante Tief aus dem Vorjahr ab, wird eine Korrekturausweitung bis an die 0,00000640 USD zunehmend vorstellbar. Damit wäre auch eine Korrektur bis in den maximalen bearishen Zielbereich zwischen 0,00000570 USD und 0,00000505 USD nicht mehr ausgeschlossen. Mit Blick auf die Indikatoren zeigt sich aktuell zumindest ein vorsichtig bullishes Bild. Der RSI-Indikator handelt im Tageschart mit einem Wert von 55 im bullishen Terrain und auch der MACD steht kurz davor, die 0-Linie zurückzuerobern und ein Kaufsignal auszubilden. Dieses wird sich jedoch erst bei einer Rückeroberung des gestrigen Tageshochs ausspielen.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,93 Euro.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf Plus500, der führenden Plattform für den Handel mit CFDs (77 Prozent der Kleinanlegerkonten verlieren Geld bei dem Anbieter).
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #67 Januar 2023
Jahresabo
Ausgabe #66 Dezember 2022
Ausgabe #65 November 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.