ProfitFarmers Shave the Wales: Trading-Signale mit Geld-zurück-Garantie
Sponsored Post

von Sponsored Post

Am · Lesezeit: 6 Minuten

Shave the Whales

Quelle: ProfitFarmers

Teilen
Jetzt anhören
BTC41,459.00 $ -0.02%

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Großanleger, die sogenannten Wale, tonangebend im Krypto-Sektor sind – häufig zum Leidwesen der Privat-Anleger. Doch diese müssen sich nicht kampflos der Willkür der institutionellen Investoren ausliefern. Wer die richtigen Trading-Signale kennt, kann den Walen ein Schnippchen schlagen – egal, in welche Richtung der Krypto-Markt dreht.

Bitcoin ist das erfolgreichste Asset der vergangenen Dekade. Wer etwa im Juni 2011 für 100 Euro Bitcoin gekauft hat, könnte heute für über 180.000 Euro verkaufen – vorausgesetzt, man hat die Weitsicht und Nervenstärke an den Tag gelegt, BTC auch durch die vergangenen Bärenmärkte zu “hodln”. Noch größer fällt die Rendite indes für gewiefte Trader aus. Denn wer die Kunst beherrscht, den richtigen Trade zur richtigen Zeit zu machen, kann aus jeder Marktlage Profite schlagen. 

Freilich ist das leichter gesagt als getan. Zumal der Krypto-Markt längst keine Monokultur mehr ist: Tausende Krypto-Projekte buhlen mittlerweile um die Gunst und das Kapital der Anleger und graben Bitcoin zunehmend Marktanteile ab. Tatsächlich hat so mancher dieser Altcoins im vergangenen Jahr den Bitcoin-Kurs outperformt. 

Krypto-Wale geben den Ton an

Die herausragende Performance von Bitcoin und Altcoins hat sich unterdessen auch bei institutionellen Investoren herumgesprochen. Immer wieder sorgen Transaktionen der sogenannten “Wale” für Turbulenzen am Krypto-Markt, die gerade bei Privatanlegern wahlweise FUD oder FOMO auslösen können. Die Folge: Man (ver-)kauft den falschen Coin zum falschen Zeitpunkt. Emotionen sind schlechte Ratgeber, wenn es um das Trading geht. Das gilt auch für jene, die ihre Trades nach Signalen ausrichten, die sie beispielsweise aus fragwürdigen Chatgruppen erhalten. In den allermeisten Fällen handelt es sich dabei um mal mehr, mal weniger gut getarnte Pump-and-Dump-Abzocken, bei denen nur die Drahtzieher Gewinn machen.

Das heißt nicht, dass es nicht auch seriöse Anbieter von Trading-Signalen für Bitcoin und Co. gibt. Manche Broker bieten beispielsweise eine Copy-Trading-Funktion an, mit denen sich die Trades von Profis nachahmen lassen. Allerdings gibt es hier häufig zahlreiche versteckte Gebühren, die Gewinne schmälern und Verluste noch schmerzhafter machen – eine Geld-zurück-Garantie für fehlgeschlagene Signale gibt es in der Regel nicht.

AI trifft Expertise: Trading-Signale von ProfitFarmers

Die Plattform ProfitFarmers gehört zu den Ausnahmen, die diese Regel bestätigen. ProfitFarmers liefert ein ganzes Arsenal an nützlichen Tools, die das Trading von Kryptowährungen nicht nur leichter machen, sondern auch die Erfolgsaussichten für Einsteiger und erfahrene Trader gleichermaßen dramatisch vergrößern. 

So bietet ProfitFarmers  für hunderte Coins AI-gestützte Trading-Signale, die zusätzlich von erfahrenen Tradern handverlesen werden. Dadurch sind die Trading-Signale von ProfiFarmers von einer überdurchschnittlich hohen Qualität, die sich auch in einer hervorragenden Bilanz niederschlägt. Von den 2.601 Krypto-Trading-Signalen der Plattform waren im Jahr 2020 sage und schreibe 79 Prozent profitabel.

Doch auch im laufenden Jahr warten die Trading-Signale von ProfitFarmers  mit einer überdruchschnittlich hohen Erfolgsquote von über 75 Prozent auf. Die Resultate der Trading-Signale werden jeden Monat auf der Homepage von ProfitFarmers transparent aufgelistet. 

Stressfreies Trading mit Geld-zurück-Garantie

Die Qualität von ProfitFarmers ist freilich nicht zum Nulltarif zu haben. Das englische Sprichwort “You have to spend money to make money” gilt auch für hochwertige Trading-Signale für Bitcoin und Co. Allerdings zahlt man bei ProfitFarmers im Gegensatz zu anderen Anbietern eine fixe monatliche Gebühr, zu der sich keine weiteren Kosten gesellen. Neukunden profitieren dabei von einem unerhörten Angebot: ProfitFarmers garantiert für die ersten 30 Tage eine Erfolgsquote von 60 Prozent für die Trading-Signale – andernfalls gibt es das Geld zurück. Entsprechend hoch ist die Kundenzufriedenheit, die sich unter anderem in exzellenten Bewertungen auf Trustpilot niederschlägt.

Schweizer Taschenmesser für Trading-Einsteiger und -Profis

Neben den überragenden Trading-Signalen bietet ProfitTraders eine Vielzahl an weiteren nützlichen Instrumenten, die Einsteiger und Profis ermächtigen, eigene wirkungsvolle Trading-Strategien zu entwickeln. Der RSI Scanner etwa analysiert permanent über 300 Handelspaare auf Binance.com in acht unterschiedlichen Zeitrahmen. Auf diese Weise lassen sich blitzschnell Profit-trächtige Coin-Paare ermitteln und überkaufte Coins erkennen.

Ein weiteres überaus nützliches Tool ist der Price Action Scanner (PAS). Der PAS analysiert Coinpaare auf Basis der technischen Chart-Analyse. Konkret analysiert der PAS die Fibonacci-Retracement-Level von Handelspaaren und leitet daraus ab, ob ein Coin sich eher in bullishen oder in bearishen Gefilden bewegt. Auch hier wird zwischen acht unterschiedlichen Zeitrahmen (von 5 Minuten bis 24 stunden) differenziert.

Copy Trading ohne Kommission

Wer indes Fibonacci für eine Pasta-Sorte hält und/oder schlicht keine Zeit dafür hat, eigene Trading-Strategien zu entwickeln, der ist mit der Copy Trading Funktion von ProfitFamers bestens beraten. Copy Trading ermöglicht es, die Signale der Profi-Trader von ProfitFarmers mit wenigen Mausklicks in Trades zu verwandeln – und das ohne Kommission.

Das ist möglich, weil ProfitFarmers direkt mit der Programmierschnittstelle von Binance.com verbunden ist. Das ist nicht nur komfortabel, sondern bietet auch ein Plus an Sicherheit. Denn so behält man stets die Kontrolle über sein Krypto-Vermögen, das man auf seinem Binance-Account hinterlegt hat. Natürlich lassen sich die vorgeschlagenen Trades auch manuell anpassen – vom Einstieg- und Austiegs-Kurs über den Stop Loss bis hin zum Hebel.

Shave The Wales

Es gibt keine Trading-Strategie, die zu 100 Prozent erfolgversprechend ist – das liegt in der Natur des Marktes. Doch das ausgefeilte Instrumentarium von ProfiFarmers liefert Einsteigern wie Fortgeschrittenen mächtige Tools, mit denen sie sich gegen die vermeintliche Willkür der großen Marktakteure rüsten und diese für sich nutzen können.

Die Zahlen von sprechen für sich. Selbst im Mai, als Bitcoin zum Tauchgang unter die 40.000 USD-Marke angesetzt hat, lag die Erfolgsquote der Trading-Signale von ProfitFarmers bei 76 Prozent. Wer sich zunächst ein Bild von ProfiFarmers verschaffen möchte, der sollte im Telegram-Channel der Plattform vorbeischauen. Hier gibt es ausgesuchte Trading-Signale, die aus demselben Pool stammen, wie die Premium-Signale von ProfiFarmer-Kunden – allerdings ohne die Möglichkeit, die Trades per Copy Trading direkt umzusetzen.

Wer dagegen das Gefühl hat, schon zu lange den Walen hinterher zu schwimmen, kann sich hier direkt einen Account bei ProfitFarmers einrichten.

Disclaimer

Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider. 

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY