1.584 Prozent Wachstum seit Januar So investierst du in reale Vermögenswerte auf der Blockchain

Die Tokenisierung von echten Vermögenswerten auf Blockchain-Netzwerken boomt. Wie du davon profitieren kannst und welche Projekte zu den Vorreitern gehören.

Leon Waidmann
Teilen

Beitragsbild: Picture Alliance

| Dank der Blockchain können auch Kleininvestoren Teile von sonst unerschwinglichen Real World Assets erwerben. Im Bild: Gustav Klimts "Dame mit Fächer", im Juni 2023 für 99,2 Millionen Euro versteigert

Anlagen wie Immobilien, Aktien und Kunst sind aufgrund ihrer oft hohen Kosten häufig nur einem kleinen Kreis privilegierter Investoren zugänglich. Doch die Blockchain-Technologie könnte das ändern. Das Stichwort lautet: Real World Assets (RWAs, zu Deutsch: Realwelt-Vermögenswerte). Mittels Tokenisierung sinken die Einstiegshürden erheblich. Ein Bericht der Boston Consulting Group schätzt, dass bis 2030 dank der Blockchain bis zu 16 Billionen US-Dollar an RWAs tokenisiert sein könnten. Allein seit Anfang des Jahres ist das Kapital in RWAs auf Blockchains um über 1.583 Prozent gewachsen.

Unter anderem schaffen RWAs Möglichkeiten, in Vermögensklassen zu investieren, die für viele Investoren bisher unerreichbar waren (Staatsanleihen, Private Equity …). Zudem steigern sie durch die Einführung neuer Handelsoptionen die Liquidität in DeFi. Ein maßgeblicher Treiber dieses Trends ist die fortlaufende Tokenisierung von US-Staatsanleihen durch diverse DeFi-Projekte. Zu den Vorreitern in diesem Bereich gehören dabei Tether, MakerDAO und Ondofinance.

Aber wie kann man als Investor von diesem Trend profitieren, wie investiert man in der Praxis und was sollte man beachten?

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich