Zum Inhalt springen

NFTBerlin in der Alten Münze Das erwartet euch bei der NFT-Konferenz in Berlin

Vom 25. bis zum 27. Mai lädt NFTBerlin Enthusiasten und solche, die es werden wollen, zu einem Rundumschlag der angesagtesten NFT-Trends. In mehreren Blöcken wird das facettenreiche Themengebiet von hochkarätigen Speakern aufgefächert, dabei Brücken zwischen den einzelnen Gebieten geschlagen und einige prominente NFTs exklusiv ausgestellt.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen

Quelle: NFTBerlin

Der NFT-Space wächst und wächst. Waren es anfangs digitale Kunstwerke, die das Medien- und auch das Anleger-Interesse weckten, hat sich das Anwendungsspektrum inzwischen stark erweitert. DAOs, Musik, Kunst, Collectibles, Games und das sagenumwobene Metaverse: NFTs besetzen immer mehr Nischen im Krypto-Ökosystem. Einen Rundumschlag zu den aktuell spannendsten Entwicklungen im NFT-Kosmos gibt die vom 25. bis 27. Mai dieses Jahres stattfindende Konferenz NFTBerlin. In der Alten Münze in Berlin lädt die Veranstaltung im lockeren Rahmen zum Austausch des Fachpublikums aus verschiedenen Bereichen. BTC-ECHO wird die Veranstaltung vor Ort begleiten.

Auf der Tagesordnung von NFTBerlin steht die ganze NFT-Bandbreite. Kunst, Finanzen, Gaming und Infrastruktur: In insgesamt vier Blöcken wird das facettenreiche Themengebiet mit seinen diversen Subgattungen abgedeckt. Im Anschluss findet am 27.5. ein Hackathon statt. Tickets sind über die offizielle NFTBerlin-Seite erhältlich. Das erste Kontingent ist bereits ausverkauft.

Teilnehmer erwarten einige hochkarätige Speaker, darunter AAVE-Gründer Stani Kulechov, Julien Bouteloup, CEO von Stake Capital, und Ethereum-Expertin Annette Rolikova. Neben Live-Mintings bekommen Kunstinteressierte mit der Ausstellung “The New Gestalt” zudem einige prominente NFTs zu sehen. Bestaunt werden können zahlreiche CryptoPunks und exklusive NFTs aus den Sammlungen der Flamingo DAO, NEON DAO und Kanosei Metagallery. Gesponsert wird die Konferenz unter anderem von Near, Arweave und BitDAO.

Die Konferenz soll eine Fläche für einen offenen Diskurs bieten und die oftmals losen Enden des NFT-Ökosystems durch verschiedene Themenschwerpunkte miteinander verästeln. Gerade NFTs bieten die Chance zur Kollaboration. Auch das ist Ziel von NFTBerlin: ein grenzübergreifender Austausch zwischen Industrievertretern und Laien. NFTs laden zur Interaktion und zum Experimentieren ein. Dieser Aufbruchstimmung soll NFTBerlin einen passenden Ort geben.

Du willst Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du in wenigen Minuten Kryptowährungen kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.