Zum Inhalt springen

Januarausgabe Metaverse, Twitter und Krypto-Gesetze: Das steckt im neuen Kryptokompass

Der neue Kryptokompass ist da. Vom Metaverse und Twitter über die Frage, was die Ampel-Koalition bezüglich Krypto plant: Das steckt drin.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Kryptokompass Januar

Beitragsbild: BTC-ECHO

Metaverse: Zwischen Traumfabrik und Realität

Facebook prophezeit es als Nachfolger des mobilen Internets: Im Metaverse könnten sich viele Lebensbereiche in 10 bis 15 Jahren komplett in die Virtualität verlagert haben. Ob Grundstücksbesitz, Shoppingtouren durch Malls, neue Jobs, Ausstellungen oder Konzerte – es gibt keine Grenzen. Oder doch?

In der Titelstory der Januarausgabe des Kryptokompass widmen sich unsere Autoren Moritz Draht und Daniel Hoppmann der Frage, wie das Metaverse unser aller Leben verändern wird – und welche Rolle die Blockchain-Technologie dabei spielt.

Gleichzeitig dreht sich auch im aktuellen Coin des Monats alles um das Metaverse, denn der hört im Januar auf den Namen Decentraland (MANA).

Führt der Schlussstrich Jack Dorseys zum Twitter-Armageddon?

Für die einen eine Hiobsbotschaft, für andere ein kalkulierter Schritt: Jack Dorsey verabschiedete sich von der Spitzenposition des Microblogging-Dienstes Twitter. Wie sich die Plattform mit dem blauen Vogel nun unter dem Führungswechsel schlägt, bleibt abzuwarten. Hat das soziale Netzwerk mit Jack Dorsey den Schlüssel hinter dem Twitter-Erfolg verzwitschert?

Im aktuellen Unternehmen des Monats geht Autorin Marlen Kremer für den Kryptokompass der Frage nach, ob Twitter auch ohne seinen Gründer ein solides Investment darstellen kann.

Die Ampel-Koalition und der Krypto-Space

Anlässlich der neuen Bundesregierung haben wir im aktuellen Kryptokompass einen besonderen Fokus auf Rot-Grün-Gelb gelegt und widmen uns der Frage, inwiefern der Krypto-Space neue Gesetze fürchten muss – oder ob es gar Grund zur Hoffnung gibt.

In seinem Artikel “5 Forderungen an die neue Bundesregierung!” schreibt BTC-ECHO-Chefredakteur Sven Wagenknecht, welche Krypto-Themen die neue Bundesregierung wie angehen muss, damit Deutschland im internationalen Wettbewerb nicht abgehängt wird.

Gleichzeitig steht uns FDP-Bundestagsabgeordneter und Blockchain-Experte Frank Schäffler im Interview Rede und Antwort bezüglich der Frage, was das neue Kabinett für den Krypto-Space bereithält. BTC-ECHO Redakteur Daniel Hoppmann berichtet.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.