Krypto-Markt im Disney-Fieber  Memecoin MICKEY steigt um 300 Prozent – Winnie Puuh mahnt zur Vorsicht

Nach Auslaufen des Urheberrechts betritt Micky Maus die Krypto-Bühne. Als NFT oder Memecoin: Die Nachfrage ist hoch. Ebenso die Fallhöhe.

Moritz Draht
Teilen
Micky Maus

Beitragsbild: picture alliance

| 1928 erschien der erste Zeichentrickfilm mit Micky Maus

95 Jahre nach dem ersten Leinwandauftritt sind Disneys Urheberrechte an Micky Maus aus dem 1928 erschienenem Film “Steamboat Willie” ausgelaufen. Seit Neujahr ist die schwarzweiße und von der modernen Version in einigen Merkmalen abweichende Originalfigur gemeinfrei. Am Krypto-Markt wurde dieser Zeitpunkt offenbar abgepasst. Neben mehreren NFT-Kollektionen, die an Märkten wie Opensea die Trendlisten erobern, dreht auch ein Memecoin auf. Anleger spekulieren wohl auf ähnlich gewinnbringende Kurssteigerungen wie bei “Bonk” und Konsorten. Ob die Erwartungen berechtigt sind, ist mit Blick auf eine kaum weniger prominente und ebenfalls für Krypto-Zwecke ausgeschlachtete Comicfigur jedoch fraglich.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich