Zum Inhalt springen

Intel schließt Partnerschaft mit Hardware-Wallet-Hersteller Ledger

Der bekannte Bitcoin Hardware-Wallet-Hersteller Ledger hat kürzlich eine Partnerschaft mit dem Tech-Giganten Intel bekannt gegeben.

Mark Preuss
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen

Wie aus einer aktuellen Pressemitteilung hervorgeht, soll das Ledger interne Betriebssystem BOLOS in die Intel Software Guard Extensions (SGX) Produktlinie integriert werden. Ziel sei es, neue Möglichkeiten für die sichere Verwahrung von digitalen Währungen zu schaffen.

Ledger machte sich vor allem mit dem eigens entwickelten Ledger Nano-S einen weltweit bekannten Namen. Die Hardware Wallet bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, eine Vielzahl an digitalen Währungen, darunter Bitcoin, Litecoin, Ether, Ripple uvm., “offline” auf einem Stick verwahren zu können.

Erst kürzlich verkündete der Wallet-Hersteller eine Kooperation mit dem Sicherheitsgiganten Gemalto. Ziel dieser Partnerschaft sei es, eine sichere Lösung zur Verwahrung von digitalen Währungen für Finanzinstitutionen zu finden.

“Nach dem Release einer ganzen Produktpalette mit unseren eigenen Betriebssystemen, bietet uns die Partnerschaft mit einem globalen Player wie Intel jetzt noch mehr Möglichkeiten für innovative Lösungsansätze im Bereich von digitalen Währungen und Blockchain-Anwendungen”, so Eric Larchevêque, Ledger-CEO.

Der Pressemitteilung zufolge sollen die Wallets mit der Intel/Ledger-Technologie auch Anbieter wie Electrum und MyEtherWallet unterstützen.

BTC-ECHO

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital)
Der Kryptokompass ist das führende deutschsprachige Magazin zu den Themen Bitcoin, Blockchain & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des Kryptokompass Magazin
Ausgabe #55 Januar 2022
Ausgabe #54 Dezember 2021
Ausgabe #53 November 2021
Ausgabe #52 Oktober 2021
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an um auf dem aktuellen Stand zu sein.