Marktupdate Ethereum-Kurs knackt 700 US-Dollar, Bitcoin überholt VISA
Christopher Klee

von Christopher Klee

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Pferderenn-Spiel, symboldbild Bitcoin Altcoin Rallye

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC55,258.00 $ -6.74%

Bitcoin korrigiert, Ethereum überflügelt die 700 US-Dollar und Ripples XRP stemmt sich gegen den Abverkauf. Das Marktupdate.

Bitcoin-Hodler durften sich an Weihnachten über besonders fette Bescherung freuen: Das Christkind legte ein Allzeithoch nach dem anderen unter den Weihnachtsbaum. Bis auf 28.400 US-Dollar schoss BTC im Zuge seiner weihnachtlichen Rallye am 27. Dezember – dann wurde es Bären zu bunt, der Kurs korrigierte leicht. Zu Redaktionsschluss handelt Bitcoin knapp unterhalb der Marke von 27.000 US-Dollar – die „30k“ befindet sich damit noch immer in greifbarer Nähe.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Dabei scheint der Bitcoin-Kurs trotz neuen Rekordwerten nach wie vor unterbewertet. Zumindest, wenn man als Maßstab das Stock-to-Flow-Modell anlegt. Wie ein Chart des Krypto-Analyseunternehmens Glassnode nahelegt, handelt Bitcoin noch unterhalb des Kursniveaus, das das ultrabullishe Modell des niederländischen Bitcoin-Analysten PlanB vorhergesagt hat.

Die Stock-to-Flow-Deflection liegt aktuell bei 0,70. Ein Wert von 1 bedeutet, dass BTC nach S2F-Modell überbewertet ist und vice versa.

Bitcoin: Größer als VISA

Die enormen Kurszuwächse – auf Monatssicht hat BTC um 55,6 Prozent zugelegt – haben zur Folge, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf über 500 Milliarden US-Dollar angewachsen ist. Damit übertrifft die Kapitalisierung der Kryptowährung Nummer jene von Giganten wie Walmart (406 Milliarden USD), Samsung (469 Milliarden USD) oder VISA (487 Milliarden USD). Sollte Bitcoin den Schwung der Feiertags-Rallye aufrechterhalten können, wird seine Marktkapitalisierung bald auf Augenhöhe mit Tesla (627 Milliarden USD) wandeln.

Ethereum zieht an

Während Bitcoin leicht korrigiert, können sich Ether Hodler über eine nachgelagerte ETH-Rallye freuen. Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung hat im Tagesvergleich um knapp 15 Prozent zugelegt und handelt mittlerweile jenseits der 700 USD-Marke. Damit ist ETH auf bestem Wege, seinem aus Kurssicht überaus erfolgreichen Jahr einen gebührenden Schlusspunkt zu setzten. Der Ether-Kurs hat sich seit Jahresbeginn mehr als verfünffacht. Dabei profitierte das native Asset der Smart-Contract-Plattform Ethereum nicht nur von den rasanten Entwicklungen im Bereich der Decentralized Finance (DeFi). Auch das langersehnte Upgrade auf Ethereum 2.0 hat mit dem Start der Beacon Chain Anfang Dezember einen wichtigen Meilenstein genommen. Die Möglichkeit, Ether (ETH2) zu staken, bedeutet einen zusätzlichen Anreiz für Investoren, die sich auf das Proof-of-Stake-Experiment einlassen und ein passives Krypto-Einkommen erzielen wollen.

kryptokompass
Social Token - das nächste große Ding?

Investment Trend: Social Token

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


So nimmt es auch nicht wunder, dass die Korrelation zwischen Ether- und Bitcoin-Kurs in diesem Jahr deutlich gesunken ist. Das ist insofern beachtenswert, als sich die Kurse von Bitcoin und Altcoins (=allen anderen Kryptowährungen) tendenziell im Gleichschritt bewegen. Anders formuliert: Wenn der Bitcoin-Kurs steigt, profitieren in der Regel auch die Altcoins. Im Gegensatz zu BTC ist bei Ether noch viel Raum bis zum Allzeithoch, das am 13. Januar 2018 bei 1.448 USD aufgestellt wurde.

BTC-ETH Korrelation. Quelle: Coinmetrics.io

Ripple kämpft mit SEC und 0,3 USD-Marke

Seitdem die US-Börsenaufsicht SEC mit XRP die viertgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung als Wertpapier eingestuft hat – ob zurecht, das muss nun die US-amerikanische Justiz klären – kämpft der „Banken-Coin“ gegen den Abverkauf. Rote Kerzen dominieren beim Blick auf Wochen- und Monatschart, wo XRP jeweils kanpp 50 Prozent an Wert abegeben musste. Mit knapp 30 Cent bewegt sich XRP nun auf einem altbekannten Niveau.

Ripple-Co-Founder, CEO und Mitangeklagter Brad Garlinghouse gibt sich indes siegesgewiss: In einem Tweet an Heiligabend deutete er an, dass er alternative Fakten im Petto hat, die deutlich von der SEC-Interpretation von XRP abwichen:

Bis jetzt hat die Welt die Version der SEC von der Realität gehört. Der rechtliche Prozess wird sich von hier aus entfalten und die Welt wird bald ein viel robusteres und vollständigeres Bild der Fakten haben.

Bleibt festzuhalten: Der Abverkauf hätte durchaus noch schlimmer ausfallen können. Mit 0,29 US-Dollar handelt XRP auf dem Niveau, dass er vor seinem starken Kursausbruch Ende November erreicht hatte. XRP Holder müssen nun darauf hoffen, dass vonseiten der großen Bitcoin-Börsen nicht noch weiter Fakten geschaffen werden, in dem sie XRP prophylaktisch delisten. Zuletzt hat die Exchange Bitstamp angekündigt, das XRP Trading für US-Kunden ab 8. Januar 2021 bis auf Weiteres auszusetzen.

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY