Kursanalyse Ethereum (ETH): Durch ETF-Zulassung auf neues Jahreshoch?

Ethereum (ETH) springt im Zuge gestiegener Chancen auf eine zeitnahe Spot-ETF Zulassung in den letzten Handelstagen zweistellig gen Norden. Ist das der Vorbote eines bullishen Kursausbruchs? Diese Chartniveaus müssen Anleger nun im Blick behalten.

Stefan Lübeck
Teilen
Ethereum ETH

Beitragsbild: Shutterstock

| Der Kurs von Ethereum kann in den letzten Tagen deutlich zulegen

In diesem Artikel erfährst du:

  • Weshalb Ethereum (ETH) in den kommenden Tagen vor einer Richtungsentscheidung stehen könnte
  • Welche Kursmarken Anleger bei einer Spot-ETF Zulassung im Blick haben sollten
  • Wieso sich das Blatt für den größten Altcoin plötzlich zum Positiven gedreht hat

Der Kurs der zweitgrößten Kryptowährung Ethereum (ETH) kann sich seit Wochenbeginn spürbar erholen. Zwischen legte der Ether-Kurs um 25 Prozent auf 3.837 US-Dollar zu und erreichte den höchsten Kurs seit 15. März. Die unerwartete Nachricht über die gestiegene Chance einer zeitnahen Spot-ETF Zulassung in den USA sorgte unter Anlegern für einen regelrechten Kaufrausch. Durch den Ausbruch aus der bullishen Keilformationen samt Rückeroberung der gleitenden Durchschnittslinien EMA20 (rot) und EMA50 (orange) sowie des Supertrends, hat sich das Chartbild vorerst wieder deutlich aufgehellt.

Wie die Chancen für einen nachhaltigen Anstieg auf neue Jahreshochs einzustufen sind, und welche Chartlevel Anleger bei Ethereum jetzt im Fokus haben sollten, erfährst du in dieser Kursanalyse.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen