Nach Airdrop Ethenas ENA startet bullish in den Krypto-Zyklus

Mit mehr als 40 Prozent Kursplus zählt ENA, der Token des Stablecoin-Projekts Ethena, zu den Tagesgewinnern. Was steckt hinter der Rallye?

Johannes Macswayed
Teilen
Ethena ENA

Beitragsbild: Shutterstock

| In nur zwei Tagen: ENA steigt von 60 Cent auf knapp einen US-Dollar

In diesem Artikel erfährst du:

  • Was es mit dem ENA-Token auf sich hat
  • Wie Trader 35 Prozent Rendite mit USDe verdienen
  • Warum das Projekt umstritten ist

Kein Aprilscherz: gestern erst bei 60 Cent gestartet und heute schon bei knapp einem US-Dollar. Der ENA-Token des Stablecoin-Projekts Ethena startet fulminant nach seinem gestrigen Airdrop. Von übereifrigen Verkäufern: vorerst keine Spur. Auf dem Papier scheint Ethena etwas mehr als einen Monat nach dem Launch des USDe-Stablecoins also ein vollumfänglicher Erfolg. Ob sich ein Investment lohnt, zeigt ein genauer Blick auf die Genesis-Rallye.

Stablecoin-Liebling in Rekordzeit

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst Ethereum (ETH) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Ethereum (ETH) kaufen kannst.
Ethereum kaufen