Zum Inhalt springen

EGLD, APE und NEAR Elrond, ApeCoin und NEAR: Das sind die Flop-Altcoins des Tages

Heute bewegt sich ein Großteil des Krypto-Gesamtmarktes seitwärts. Doch es gibt auch Ausreißer. Diese Altcoins haben am meisten verloren.

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 4 Minuten
Teilen
Elrond Logo

Beitragsbild: Shutterstock

| Elrond gehört am heutigen Handelstag zu den größten Altcoin-Verlierern.

Bis auf BNB sind die Kurse aller Top-10-Kryptowährungen am heutigen 9. Juni grün – wenn auch nur minimal. Der Bitcoin-Kurs setzt mit einem Tagesplus von 0,06 Prozent seinen Seitwärtstrend stilecht fort, während Ethereum-Anleger:innen sich über ein Plus von 0,55 Prozent freuen dürfen. Das größte Tagesplus innerhalb der Top-10 sichert sich Cardano (ADA) mit immerhin 3,05 Prozent.

Innerhalb der Top-50-Altcoins sieht die Sache schon etwas anders aus. So kann Tezos (XTZ) etwa ein Plus von 6,58 Prozent vermelden, während Chainlink (LINK) 5,15 Prozent binnen 24 Stunden angestiegen ist. Doch es gibt auch am heutigen Handelstag Ausreißer in die andere Richtung. Im Folgenden die größten Altcoin-Verlierer des Tages.

Elrond (EGLD) Kurs: Die Bären setzen sich fest

Elrond (EGLD) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

Mit einem Kursminus von 4,57 Prozent setzt sich Elrond (EGLD) am heutigen 9. Juni die Krone der Top-50-Tagesverlierer auf. Ein Token des Blockchain-Projekts, das sich – ähnlich wie Polkadot – auf die Erschaffung eines Blockchain-übergreifenden Netzwerkes konzentriert, ist zurzeit zu einem Kurs von 63,57 US-Dollar zu haben.

Auch im Wochenvergleich mussten Elrond-Anleger:innen Verluste verzeichnen: knapp 16 Prozent liegt der EGLD-Kurs im Minus. Auf Monatssicht vertrübt sich das Bild noch mehr: Minus 40 Prozent.

Sein Allzeithoch stellte Elrond im November vergangenen Jahres bei 545,64 US-Dollar auf. Luft nach oben ist bei EGLD also noch deutlich. Gekauft werden kann der Altcoin bei allen handelsüblichen Krypto-Börsen – eToro und Binance eingeschlossen.

ApeCoin (APE) Kurs: Die Talfahrt geht weiter

ApeCoin (APE) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

Eigentlich vermeldet das Team hinter ApeCoin (APE) und dem Bored Ape Yacht Club (BAYC) quasi im Wochentakt Meldungen, die den Kurs des Altcoins in die Höhe treiben sollten: von NFTs über den eigenen Token bishin zum eigenen Metaverse. Doch Tag für Tag und Woche für Woche steht der ApeCoin-Kurs im Minus – mit wenigen Ausnahmen.

Auch heute müssen ApeCoin-Anleger:innen sich mit einem Verlust von 2,42 Prozent abfinden. Auf Wochensicht sind es gar 4,56 Prozent und auf Monatsicht büßt der APE-Kurs 28,18 Prozent ein.

BTC-ECHO-Chefredakteur Sven Wagenknecht hat sich dem Thema vor kurzer Zeit angenommen: ApeCoin (APE): Kurzer Hype oder Gamechanger?

NEAR Protocol (NEAR) Kurs: Fast 50 Prozent Minus in einem Monat

NEAR Protocol (NEAR) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

1,36 Prozent Verlust innerhalb der letzten 24 Stunden, das klingt erst einmal nach keinem besonders schlechten Ergebnis. Schaut man sich den Kurs von NEAR Protocol (NEAR) jedoch in längeren Zeiträumen an, stellt man fest: Auf Wochensicht büßten Anleger:innen 2,9 Prozent ein, auf Monatssicht knapp 45,5 Prozent. Mit einem aktuellen Kurs von 5,25 US-Dollar ist der Altcoin nur noch rund ein Viertel seines Allzeithochs wert, das der NEAR-Kurs am 16. Januar dieses Jahres aufstellte.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.