Zum Inhalt springen

Twitter-Demokratie Dogecoin (DOGE): Support von AMC und Elon Musk

Adam Aron fragt die Twitter-Community, ob AMC nach Bitcoin, Ethereum und Co. auch Dogecoin akzeptieren sollte, Elon Musk stimmt dafür und fordert niedrigere Gebühren.

Marlene Müller
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
goldene Münze mit Hund

Beitragsbild: Shutterstock

Wie BTC-ECHO bereits berichtete, will AMC in Zukunft einige Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren – auf Bitcoin sollten Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin folgen. Aufregend war das allein schon deshalb, weil AMC Entertainment die größte Kinokette der Welt ist und mit diesem Angebot ein alltäglicher Gebrauch von Kryptowährungen in einen großen Markt ermöglicht. Jetzt löste der CEO von AMC, Adam Aron, eine richtige Dogecoin-Welle aus, als er um Meinungen aus der Twitter-Community bat. In einem Post schrieb er:

Ich möchte mit dieser Twitter Umfrage eure ernsthafte Meinung. Gegen Ende des Jahres 2021 wird AMC Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash für Online Bezahlungen akzeptieren. In meinem Twitter Feed werde ich aufgefordert, auch Dogecoin zu akzeptieren. Denkt ihr, AMC sollte die Möglichkeit prüfen, ob wir Dogecoin akzeptieren?

Adam Aron

Die Dogecoin-Community vereint sich

Adam Aron schien es selbst nicht glauben zu können, dass diese Umfrage innerhalb von 24 Stunden von 4,2 Millionen Personen gesehen wurde. Sein Fazit aus der Umfrage lautete in einem weiteren Tweet:

140.000 Stimmen, 77 Prozent für “Ja”, 23 Prozent für “Nein”. Offensichtlich wollt ihr, dass AMC Dogecoin akzeptiert. Jetzt müssen wir rausfinden, wie wir das anbieten können. Bleibt dran!

Adam Aron

Auch Elon Musk gibt sich die Ehre

Für noch mehr Aufregung sorgte jedoch ein besonderer Teilnehmer der Umfrage. Wie Aron mitteilte, hat niemand anders als Elon Musk auf seine Umfrage reagiert. Aron:

Ich hätte nie gedacht, dass ich das jemals erleben würde. Elon Musk hat meine Dogecoin Twitter Umfrage gelikt. Wenn Sie auch diesen Tweet lesen, Herr Musk, gratuliere ich Ihnen zu Tesla und SpaceX. Ich habe in meiner ganzen Karriere danach gestrebt, ein Innovator zu sein, aber Sie Sir, Sie sind vor allen anderen der Inbegriff dessen.

Adam Aron

Musk erhöht den Druck

Auch die Bekanntgabe, dass Aron mit AMC sich nun was überlegen wird, gefällt dem Multimilliardär. Weitere direkte Reaktionen gab es aber bislang noch nicht. Stattdessen forderte Musk den Mitbegründer von Dogecoin, Billy Markus, zu niedrigeren Gebühren auf. Seine Begründung für diesen “super wichtigen” Schritt ist, dass somit Dinge wie der “Kauf von Kinotickets rentabel” würden. Diese Forderung scheint schon weitere Wellen geschlagen zu haben: Markus bat nun die Knotenbetreiber zur Aktualisierung auf Dogecoin Core 1.14.4. Dieses im August veröffentlichte Update, soll standardmäßig niedrigere Gebühren fordern. Auch optimierte es die bisherige Leistung und behob einige Fehler.   

Dass von den Aussagen Musks, aka des Dogecoin-Paten, sämtliche “Hunde-Coin”-Kurse beeinflusst werden, ist mittlerweile weitverbreitetes Wissen. Indessen profitiert Dogecoin von den Aussagen des Dogefathers: Der Kurs ist in den letzten 24 Stunden um 6,27 Prozent gestiegen.

10% Rabatt für deine Newsletter Anmeldung erhalten
Anwendbar auf deine nächste Bestellung auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe. Jetzt anmelden!
Zum Newsletter

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.