Zum Inhalt springen

DOGE, SHIB und ADA Dogecoin, Shiba Inu und Cardano: Was steckt hinter dem Kurs-Wachstum?

Auch am heutigen Handelstag freuen sich Krypto-Fans über steigende Kurse am Bitcoin- und Altcoin-Markt. Was steckt dahinter?

Paol Hergert
 |  Lesezeit: 4 Minuten
Teilen
Dogecoin

Beitragsbild: Shutterstock

Die Krypto-Rallye geht weiter. Haben die Kurse von Projekten wie The Sandbox, NEAR Protocol und die Ethereum Hard Fork ETC bereits gestern zweistelliges Wachstum vermelden können, stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum. Bitcoin etwa handelt derzeit zu einem Kurs von rund 23.500 US-Dollar, ist damit über Nacht 8,35 Prozent gestiegen. Ethereum tradet bei 1.544 US-Dollar und damit zwar nur 2,25 Prozent höher als gestern, auf Wochensicht sind es jedoch bereits über 48 Prozent – eventuell ein Vorgeschmack auf die ETH-Rallye, die durch die kommende Umstellung des Ethereum-Konsensmechanismus von Proof of Work auf Proof of Stake bevorsteht.

Ins Rampenlicht drängen sich am heutigen Handelstag jedoch drei andere Kryptowährungen: DOGE, SHIB und ADA. Warum verfügen die Altcoins über besonders großes Wachstum?

Dogecoin (DOGE): Steckt Robinhood hinter der Krypto-Kursexplosion?

Dogecoin (DOGE) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

Das US-amerikanische Finanzdienstleistungsunternehmen Robinhood hat 3,2 Milliarden DOGE verschoben, wahrscheinlich, um die Token offline via Cold Storage aufzubewahren, wie unter anderem der Twitter-Account Dogecoin Whale Alert vermeldet.

Ein bullishes Zeichen für den originären Memecoin? Das legt zumindest ein Blick auf den Dogecoin-Kurs nahe. Denn DOGE tradet zum Zeitpunkt des Schreibens zu einem Kurs von 0,074 US-Dollar und damit 14,44 Prozent höher, als noch am gestrigen Handelstag. Auf Wochensicht kann der Altcoin gar 26,34 Prozent vermelden und auf Monatssicht sind es 25,38 Prozent.

Mit dem aktuellen Kurs ist Dogecoin derzeit ziemlich genau ein Zehntel seines Allzeithochs vom 8. Mai vergangenen Jahres wert (0,732 US-Dollar). Potenzial für Wachstum ist also vorhanden. Getradet werden kann DOGE auf Binance, eToro, Kraken und allen weiteren gängigen Krypto-Börsen.

Shiba Inu (SHIB): Folgt Dogecoin auf Schritt und Tritt

Shiba Inu (SHIB) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

Ein Blick auf die Kurse von Dogecoin und Shiba Inu stellt klar: Die Memecoins verhalten sich ähnlich. Steigt der Wert des Tokens von einem der zwei, folgt der andere – mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt. So verwundert es nicht, dass die Nachrichtenlage um Shiba Inu am heutigen Handelstag keinen Aufschluss über das SHIB-Kurswachstum gibt – dem zugrunde liegen dürfte wohl das Kurswachstum von Dogecoin und des allgemeinen Trends am Krypto-Markt.

Shiba Inu handelt zur Stunde 10,89 Prozent über dem gestrigen Kurs bei 0,000013 US-Dollar. Auf Wochensicht ergibt das ein Plus von 28,91 Prozent und auf Monatssicht gar ein Plus von 57,17 Prozent – hier hätte sich ein SHIB-Investment also deutlich mehr gelohnt, als beim großen Bruder DOGE.

Du möchtest Shiba Inu (SHIB) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test

Cardano (ADA): Krypto-Goldmedaille für monatliche Entwicklungen

Cardano (ADA) Kurs im 24-Stunden-Vergleich. Quelle: Coinmarketcap

Während Ethereum es trotz des anstehenden Merges nicht in die Top 3 schafft, führt Cardano das Ranking der aktivsten Entwicklerszenen der letzten 30 Tage an. Das geht aus Daten hervor, die das On-Chain-Analyseteam von Santiment erhoben hat. Demnach verzeichnete das Cardano-Netzwerk die größte Entwickler-Aktivität auf Github, mit weitem Vorsprung auf Polkadot und Kusama. Ethereum indes schaffte es lediglich auf Platz 4.

Der Kurs von Cardano (ADA) verzeichnet ebenfalls großes Wachstum. Zu Redaktionsschluss handelt ADA zu einem Kurs von 0,535 US-Dollar. Immerhin 9,91 Prozent höher als am gestrigen Handelstag zur gleichen Zeit. Auf Wochensicht sind es gar 26,08 Prozent, während auf Monatssicht noch 9,58 Prozent zu vermelden sind.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.