Finanzmarkt im Überblick  Das wird für Bitcoin und Krypto in dieser Woche wichtig

Frische Verbraucher- und Erzeugerpreisdaten aus den USA und Europa beeinflussen diese Woche die Kursentwicklung von Bitcoin (BTC).

Stefan Lübeck
Teilen
Stock Exchange Gebäude

Beitragsbild: Shutterstock

| Auch in dieser Kalenderwoche stehen viele Termine an, die die Kurse von Bitcoin und Co. beeinflussen könnten

Nach einer Verschnaufpause mit moderatem Kursplus in der Vorwoche kann Bitcoin (BTC) in den letzten sieben Handelstagen zum nächsten Sprung ansetzen und zwischenzeitlich auf ein 18-Monatshoch bei 38.000 US-Dollar zulegen. Auch die Nummer zwei, Ethereum (ETH) konnte in Folge des Spot-ETF Filings von Blackrock in der zweiten Wochenhälfte spürbar an Dynamik hinzugewinnen und zurück bis an seine Höchststände aus dem April oberhalb der 2.100 US-Dollar ansteigen. Diese positive Nachricht weitete sich über das Wochenende auf weitere Layer-1 Kryptowährungen wie Solana (SOL), Avalanche (AVAX) und weitere Altcoins aus, die zweistellig im Wert gen Norden preschten.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich