Alles im Blick Das sind die 5 wichtigsten Krypto-News der Woche

Welche Airdrops und Token Unlocks stehen im Juni an, droht dem Grayscale ETH Trust Gefahr und wie steht es um den Markt: die Krypto-News der Woche.

Paol Hergert
Teilen
Bitcoin Krypto Kaffee

Beitragsbild: Midjourney/BTC-ECHO

| Die wichtigsten Krypto-News der vergangenen Woche im Schnelldurchlauf

Eine weitere aufregende Woche im Krypto-Space neigt sich dem Ende. Die wichtigsten Ereignisse um Bitcoin, Ethereum und Co. kompakt im Überblick.

Ethereum ETF: Grayscale Trust in Gefahr?

Fast 18 Milliarden US-Dollar – so viel Kapital floss seit dem Handelsstart der US-amerikanischen Bitcoin Spot ETFs aus dem Grayscale Bitcoin Trust. Vor allem aufgrund der hohen Gebühren verlor der in einen Indexfonds umgewandelte Trust bis heute mehr als die Hälfte seiner BTC-Bestände. Erst kürzlich verkündete Grayscale-CEO Michael Sonnenshein seinen Rücktritt.

Nun könnte nach der SEC-Genehmigung der 19b-4-Anträge verschiedener Ether-ETF-Emittenten in der vergangenen Woche neues Ungemach drohen. Noch ist der Grayscale Ethereum Trust (ETHE) mit Abstand der größte Ether-Fonds der Welt. Doch die Geschichte könnte sich wiederholen. Hat der ETHE noch eine Zukunft, wenn die neuen Ether ETFs von BlackRock und Co. an den Start gehen?

Das erfahrt ihr in diesem Artikel: Grayscale: Droht dem Ethereum Trust das gleiche Schicksal wie dem GBTC?

Token Unlocks im Juni

Wenn die Kurse von Kryptowährungen unter Druck geraten, dann hat dies nicht immer nur etwas mit dem Makroumfeld, den Ereignissen am Kryptomarkt oder regulatorischen Entscheidungen zu tun. Auch die Inflation von Token, also die Ausweitung des bestehenden Angebots eines Coins, kann für eine Verwässerung und letztlich fallende Kurse sorgen.

In diesem Artikel deswegen eine Auflistung der Token Unlocks, die im Juni anstehen: Token Unlocks im Juni: Diese 5 Coins stehen im Mittelpunkt

Investoren-Briefing: Alles zur aktuellen Marktlage

Welchen Einfluss die aktuelle Notenbankpolitik auf den Bitcoin-Kurs hat, was die Google-Suchanfragen über das Retailinteresse nach Bitcoin verraten, wie die Entwicklung der Bitcoin-ETF-Flows zu deuten ist und noch vieles mehr. Das Investoren-Briefing.

Alle weiteren Infos erfahrt ihr hier: Bitcoin, Krypto und Makro: So steht es um die aktuelle Marktlage

Airdrops im Juni

Airdrops haben sich in der Krypto-Welt weit über eine bloße Modeerscheinung hinaus am Krypto-Markt etabliert. Sie sind Marketingwerkzeug für neue Krypto-Projekte und eine Möglichkeit für Anleger, ihr Portfolio ohne zusätzlichen Kapitaleinsatz zu bereichern. Im aktuellen Bullenmarkt zählen sie neben Trends wie KI, Real World Assets und DePin zu den heißesten Narrativen. Erfolgsbeispiele wie Celestia, Wormhole, Jupiter, EtherFi, Saga, Tensor, Parcl und zuletzt Drift haben gezeigt, wie lukrativ Airdrops sein können, wenn man sich rechtzeitig für sie qualifiziert. Viele Krypto-Investoren konnten durch diese Airdrops in den letzten Monaten Token im Gegenwert von über 10.000 US-Dollar verdienen.

Der Hype um Airdrops scheint nach wie vor noch nicht abzuflachen. Im Gegenteil: Einige der größten Airdrops des Jahres 2024 könnten noch bevorstehen. Drei vielversprechende Token-Airdrops werden bereits im Juni erwartet, darunter eines der größten Ethereum-Layer-2-Projekte und eines der relevantesten Token-Bridge-Protokolle.

Alle Infos lest ihr hier: Geldregen im Juni: Diese Airdrops sollte man nicht verpassen

Nach ETH und BTC ETF: Welche Altcoins bekommen ETFs?

Nachdem die amerikanische Wertpapieraufsicht SEC den Ethereum Spot ETFs grünes Licht gegeben hat, stellt sich die Frage, welcher Coin als Nächstes einen ETF erhalten könnte. Für Anleger eine durchaus relevante Frage, schließlich versprechen Spot Indexfonds zusätzliche Mittelzuflüsse in Milliardenhöhe, ergo steigende Kurse. Diese Erwartungshaltung macht sich in einem sogenannten Frontrunning bemerkbar. Als sich die Indizien für eine Zulassung der Ether ETFs am 20. Mai schlagartig verdichteten, stieg der Ethereum-Kurs an dem Tag um über 20 Prozent. Welcher Coin die höchste Wahrscheinlichkeit besitzt, Bitcoin und Ether in puncto ETFs zu folgen, lässt sich bereits heute gut vorhersagen, auch wenn es noch bestimmte Hürden gibt, die vorerst genommen werden müssen.

Den gesamten Artikel lest ihr hier: Altcoin ETFs: Wann sie realistisch sind und was vorher noch passieren muss

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen