RWA-Coins heben ab BlackRock löst Real World Asset Boom aus – Diese 5 Coins profitieren

BlackRock tokenisiert reale Vermögenswerte auf der Ethereum Blockchain. Mit welchen Coins man von dieser Entwicklung profitieren kann.

Leon Waidmann
Teilen
BlackRock setzt auf Tokenisierung und verpasst Real World Asset Coins einen Boost

Beitragsbild: Shutterstock

| BlackRock setzt auf Tokenisierung und verpasst Real World Asset Coins einen Boost

In diesem Artikel erfährst du:

  • Welche Entwicklungen den RWA-Sektor bestimmen
  • Welche RWA-Projekte Potenzial haben
  • Worauf man bei Investitionen in RWA-Coins achten muss

Wenn Larry Fink, der CEO von BlackRock – dem weltweit größten Vermögensverwalter – nach dem dominierenden Trend im Finanzsektor gefragt wird, ist seine Antwort klar: Tokenisierung. Sie transformiert physische und immaterielle Vermögenswerte in handelbare digitale Token auf Blockchain-Netzwerken. Dies ist dem BlackRock CEO zufolge der Schlüssel zur Demokratisierung des Zugangs zu Investments, indem Barrieren für den Eintritt in verschiedene Anlageklassen stark gesenkt werden. Aber wie kann man von diesem Megatrend profitieren? Ein Blick auf fünf vielversprechende RWA-Projekte.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich