Zum Inhalt springen

Bitcoinanalyse Bitcoin-Tagesausblick: Kurzfristig in einer Seitwärtsspanne gefangen

Kurzfristig scheint bei Bitcoin (BTC) etwas die Luft raus, was nach dem deutlichen Kurssprung zu Monatsbeginn nicht verwundern darf.

Stefan Lübeck
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
Bitcoin

Beitragsbild: Shutterstock

Bitcoin (BTC): Nach massivem Kursanstieg tendiert Bitcoin kurzfristig seitwärts

BTC-Kurs: 46.012 USD (Vortag: 46.223 USD)

Kurzfristige Widerstände/Ziele: 46.711 USD, 47.384 USD, 48.242 USD, 49.532/49.780 USD

Kurzfristige Unterstützungen: 46.521 USD, 46.246 USD, 45.772 USD, 45.186 USD, 44.444 USD

Kursanalyse Bitcoin (BTC) 1H Chart 05.04.22
Stundenchart Kursanalyse auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf Coinbase

Bitcoin Tagesprognose:

  • Nachdem Bitcoin am 1. April 2022 die Kurslücke aus dem Bitcoin-Future CME-Chart bei 44.780 USD geschlossen hat, kamen die Bullen pünktlich zurück in den Markt.
  • Die relevante Handelsspanne im Stundenchart ist zwischen 44.238 USD und 48.242 USD zu sehen.
  • Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Analyse am heutigen Dienstag, dem 5. April, scheint Bitcoin kurzfristig im Bereich der horizontalen Unterstützungslinie (46.521 USD) gedeckelt zu sein.
  • Aktuelle Gewinnmitnahmen am klassischen Finanzmarkt belasten die Kursentwicklung zusätzlich.
  • Der BTC-Kurs ist somit vorerst zwischen unterem und oberem Bollinger-Band eingekeilt.

Bullishes Szenario:

  • In der letzten Handelsstunde ist Bitcoin etwas im Rückwärtsgang und fällt zurück unter den EMA50 (orange) bei 46.386 USD.
  • Im Falle steigender Bitcoin-Kurse gilt es zunächst den Kreuzwiderstand aus roter Abwärtstrendlinie und 61er Fibonacci-Retracement bei 46.711 USD per Stundenschlusskurs zu überwinden.
  • Damit rückt der Bereich um das gestrige Tageshoch in der orangen Widerstandszone bei 47.384 USD als erstem Zielbereich in den Blick. Hier dürfte das obere Bollinger-Band im ersten Kontakt als Widerstand fungieren.
  • Ein Ausbruch über den orangen Resist-Bereich aktiviert als maximales Tagesziel den Bereich um das Verlaufshoch bei 48.242 USD.
  • Sollte es wider Erwarten bereits in den nächsten Handelsstunden zu einem dynamischen Ausbruch über die rote Widerstandszone kommen, käme der lila Bereich um das 138er Fibonacci-Extension bei 49.780 USD in den Blick.  
Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber

Bearishes Szenario:

  • Ein kurzfristiger Rückfall an den Kreuzsupport aus Supertrend und 50er Fibonacci-Retracement bei 46.240 USD ist aus Käuferperspektive unproblematisch.
  • Unwesentlich darunter verläuft zudem der EMA200 (blau) bei 46.054 USD.
  • Das maximale heutige Kursziel auf der Unterseite findet sich in der Zone um das gestrige Tagestief bei 45.180 USD. Hier verläuft auch das 23er Fibonacci-Retracement.  
  • Ein Kursrücksetzer unter diesen Support ist als unwahrscheinlich anzusehen.
  • Bereits am 38er Fibonacci-Retracement bei 45.772 USD ist mit vermehrter Gegenwehr der Käuferseite zu rechnen.
  • Erst ein Stundenschluss unter diesem Unterstützungsbereich würde kurzfristig weitere Kursabgaben in Richtung des Monatstiefs bei 44.235 USD wahrscheinlich machen.
  • Für dieses Szenario spricht das frische Verkaufssignal im MACD-Indikator sowie einem fallenden RSI.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Die Chartbilder wurden mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,91 Euro.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.