Zum Inhalt springen

BISON machts möglich Bitcoin (BTC) shoppen mit Europas größtem Onlinebroker

Auch im traditionellen Finanzmarkt werden Bitcoin und Co. immer populärer. Mit flatexDEGIRO baut nun Europas größter Onlinebroker den Handel mit Kryptowährungen ein. Möglich macht das eine Kooperation mit BISON.

David Scheider
 | 
Teilen
bison

Beitragsbild: Shutterstock

Mit Europas führendem Onlinebroker kann man bald neben Aktien, ETFs und Derivaten auch Bitcoins shoppen.

Ab dem dritten Quartal 2022 integriert flatexDEGIRO den Handel mit Kryptowährungen für Deutschland und Österreich – andere Länder sollen perspektivisch folgen. Möglich macht die Integration eine Kooperation mit der Börse Stuttgart, genauer gesagt mit dem Tochterunternehmen BISON. Neben der Möglichkeit, in Bitcoin und Co. zu investieren, profitiert die flatex-Kundschaft auch von BISONs Custody-Lösung, die bei der Verwahrgesellschaft blocknox ausgelagert ist. So gelingt das Investieren in Kryptowährungen auch weniger Tech-affinen Anleger:innen, die sich um die Verwahrung der Coins keine Gedanken machen wollen.

Den “Digital Native” im Blick

Zustande kam der Deal durch ein gestiegenes Interesse seitens des flatex-Kundenstamms:

“Die Nachfrage nach den tatsächlich Krypto-Assets ist auch auf Onlinebrokern stark gestiegen”, so BISON-Chef und Chief Digital Officer (CDO) Dr. Ulli Spankowski im Gespräch mit BTC-ECHO.

Wer an den Bitcoin-Handel auf Brokern denkt, die auch andere Vermögenswerte wie ETFs im Angebot haben, kann schon mal ein mulmiges Gefühl bekommen. Schließlich hatte etwa Trade Republic den Transfer der gekauften Coins aufs eigene Hardware Wallet lange nicht erlaubt. Flatex hingegen geht einen anderen Weg. Auf Nachfrage bestätigt Spankowski, dass “man die Kryptowährungen dort kaufen und dann auch auf ein eigenes Wallet übertragen kann”. Die Zielgruppe seien eben “true digital natives”.

Bitcoin, Ether und Co. bekommen Gesellschaft bei BISON

Aktuell kann man auf BISON sieben Kryptowährungen handeln: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Bitcoin Cash, Chainlink und Uniswap. Eine Erweiterung des Angebots ist in Planung. So sollen Cardano (ADA), Solana (SOL), Polkadot (DOT) bereits in “ein bis zwei Monaten” kommen, so der BISON CDO gegenüber diesem Magazin.

Mit flatexDEGIRO erweitert BISON seinen aktuell 640.000 Investor:innen umfassenden Kund:innenstamm signifikant. Schließlich traden aktuell bereits zwei Millionen Investor:innen auf flatex – das ist europäischer Rekord. Doch damit nicht genug. Bis 2026 will der Broker 7 bis 8 Millionen Kundinnen und Kunden auf der Plattform begrüßen.

Und BISON? Die wollen nach Italien expandieren, wie uns Ulli Spankowski im Gespräch verrät.

Wie sicher ist die BISON App? Welches Coin-Angebot gibt es? In unserem Ratgeber haben wir den Bitcoin Broker für euch unter die Lupe genommen.

Du willst Bitcoin (BTC) kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Bitcoin kaufen und verkaufen kannst.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.