Alt gegen Neu Wie erkenne ich die Top-Performer am Altcoin-Markt?

Solana oder Ethereum? Pyth oder Chainlink? Jito oder Lido? Neue Altcoins glänzen oft mehr als etablierte Kryptos. Doch wie erkenne ich die langfristig nachhaltigen Projekte?

Johannes Macswayed
Teilen
Altcoin Altcoins

Beitragsbild: Shutterstock

| Altcoins: Ein ständiges Kommen und Gehen. Beständigkeit findet sich hier nur selten

Das letzte Quartal dieses Jahres erwies sich für Bitcoin bisher als besonders bullish. Im Zuge des Aufstiegs auf über 40.000 US-Dollar je BTC zogen sogleich mehrere Altcoins nach. Auf diese wartet jedoch womöglich noch der Großteil ihrer Kurszuwächse, wie einige Indikatoren verraten. Es stellt sich jetzt also die Frage, welche der 10.000 plus Kryptos vom kommenden Aufschwung am meisten profitieren.

Gerne verweisen manche Experten in diesem Zuge auf “etablierte” Projekte, sofern es solche in diesem Sektor überhaupt gibt. Doch ein Blick in die Vergangenheit belehrt wohl eines Besseren. Im Dezember 2017, der Spitze des damaligen Bullenmarktes, zierten noch Token und Coins wie DASH, NEM, IOTA, LTC, BCH oder XMR die Top-10 der Krypto-Rangliste. Im November 2021, die Spitze des letzten Bullenmarkts, waren sie verschwunden. Doch “this time is different”, wie man im Space zu sagen pflegt – richtig?

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Solana (SOL) kaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und bei welchen Anbietern du einfach und seriös echte Solana (SOL) kaufen kannst.
Solana kaufen